Unsere Einsätze


September 2021
Einsatzbericht
Am Dienstag, dem 14. September 2021 um 14.19 Uhr wurde die Feuerwehr Althofen mittels Personenrufempfänger zu einem Brandmeldealarm bei der Firma Bifrangi alarmiert.

Nach einer Lageerkundung durch die Einsatzleitung konnte Entwarnung gegeben werden. Gegen 14.45 Uhr wurde die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt.
Einsatzdaten
Datum:
14.09.2021
Alarm um:
14:19
Eingerückt:
14:45
Ort:
Althofen [Marktstraße]
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
13
Einsatzort
Einsatzbericht
Am Samstag, dem 11. September um 13.30 Uhr wurden die Feuerwehren, Guttaring, Wieting und Althofen mittels Sirene zu einem Forstunfall nach Guttaring alarmiert.

Da der Einsatz durch die ortszuständige Feuerwehr bewältigt werden konnte, war eine Hilfe der Feuerwehr Althofen nicht mehr erforderlich.

Gegen 14.00 Uhr konnte die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.
Einsatzdaten
Datum:
11.09.2021
Alarm um:
13:30
Eingerückt:
14:00
Ort:
Guttaring []
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
12
Weitere Einsatzkräfte
Feuerwehr Wieting

Feuerwehr Guttaring

Polizei

ÖAMTC Christophorus 11 Rettungshubschrauber

Einsatzort
Einsatzbericht
Am Freitag, dem 10. September 2021 um 17.24 Uhr wurden die Feuerwehren Meiselding, Kraig, Althofen und St. Veit/Glan mittels Sirene zu einem Brandeinsatz nach Meiselding alarmiert.

Bereits bei der Anfahrt war eine Rauchsäule sichtbar, beim Eintreffen der ersten Feuerwehrkräfte stand das Erdgeschoss eines Wohnhauses in Vollbrand.

Durch mehrere Atemschutztrupps wurde ein umfassender Löschangriff durchgeführt und das Feuer konnte unter Kontrolle gebracht werden.

Das Erdgeschoss wurde durch das Feuer komplett zerstört und ein Teil der Fassade wurde schwer in Mitleidenschaft gezogen.

Die Löschwasserversorgung ist durch unmittelbare Hydranten sichergestellt gewesen.

Gegen 18.30 Uhr konnte die Feuerwehr Althofen wieder einrücken und die Einsatzbereitschaft herstellen. Die Nachlöscharbeiten übernahm die ortszuständige Feuerwehr Meiselding.
Einsatzdaten
Datum:
10.09.2021
Alarm um:
17:24
Eingerückt:
18:30
Ort:
Meiselding [Kirchplatz ]
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
18
Weitere Einsatzkräfte
Feuerwehr Kraig

Feuerwehr Meiselding

Feuerwehr St. Veit an der Glan

Polizei

Österreichisches Rotes Kreuz

Einsatzbilder
Einsatzort
Einsatzbericht
Am Freitag, dem 10. September 2021 kam es zu einem Verkehrsunfall auf der L82 Silberegger Straße (Gemeinde Guttaring).

Die Feuerwehren Guttaring, Wieting und Althofen wurden um 10.44 Uhr mittels Sirene alarmiert.

Gegen 11.45 Uhr stellte die Feuerwehr Althofen die Einsatzbereitschaft wieder her.
Einsatzdaten
Datum:
10.09.2021
Alarm um:
10:44
Eingerückt:
11:40
Ort:
Guttaring [L82 Silberegger Straße]
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
11
Weitere Einsatzkräfte
Feuerwehr Wieting

Feuerwehr Guttaring

Polizei

Straßenverwaltung

privates Abschleppunternehmen

ÖAMTC Christophorus 11 Rettungshubschrauber

Österreichisches Rotes Kreuz

Einsatzort
Einsatzbericht
Auf einem Firmengelände in Althofen, kam es am Donnerstag , dem 02. September 2021 bei einem LKW zu einem Treibstoffaustritt.

Der Lenker bemerkte den Austritt und setze einen Notruf ab. Die Feuerwehren Althofen, Kappel am Krappfeld und St. Veit/Glan wurden mittels Sirene um 07.22 Uhr alarmiert.

Durch die Feuerwehren wurde, mittels mehreren Behältern, der ausgetretene Treibstoff aufgefangen. In weiterer Folge wurden das Leck und die umliegenden Kanalschächte abgedichtet.

Der ausgetretene Treibstoff konnte mittels Bindemittel und Bioversal gebunden werden. Die Treibstoffmengen, welche sich noch im Tank befanden, wurden mittels einer Pumpe von der Feuerwehr St Veit/Glan in einem Behälter umgepumpt.

Durch den raschen Einsatz der Feuerwehren konnte eine Umweltgefährdung verhindert werden.

Gegen 08.45 Uhr konnte die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt werden.
Einsatzdaten
Datum:
02.09.2021
Alarm um:
07:22
Eingerückt:
08:45
Ort:
Althofen [Krappfelder Straße]
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
15
Weitere Einsatzkräfte
Feuerwehr Kappel am Krappfeld

Feuerwehr St. Veit an der Glan

Polizeiinspektion Althofen

Einsatzbilder
Einsatzort
Einsatzbericht
Am Mittwoch, dem 01. September 2021 um 19.42 Uhr wurde die Feuerwehr Althofen mittels Personenrufempfänger zu einem Brandmeldealarm bei der Tilly Holzindustrie - Werk 2 alarmiert.

Nach einer Lageerkundung durch die Einsatzleitung konnte Entwarnung gegeben werden.

Um 20.00 Uhr wurde die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt
Einsatzdaten
Datum:
01.09.2021
Alarm um:
19:42
Eingerückt:
20:00
Ort:
Althofen [Tilly Holzindustrie]
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
17
Einsatzort
August 2021
Einsatzbericht
Am Samstag, dem 28. August 2021 um 16.56 Uhr wurde die Feuerwehr Althofen mittels Personenrufempfänger zu einer Person in Notlage in die J.F. Perkonig Straße alarmiert.

Gemeinsam mit der Polizei wurde ein Einstieg bzw. eine Fensteröffnung durchgeführt.

Unsere Aufgabe bestand weiters in der Rettung der verunfallten Person gemeinsam mit dem Roten Kreuz und unserem feuerwehrmedizinischen Dienst.

Um 17.45 Uhr wurde die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt.
Einsatzdaten
Datum:
28.08.2021
Alarm um:
16:56
Eingerückt:
17:45
Ort:
Althofen [J.F. Perkonig Straße]
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
12
Weitere Einsatzkräfte
Polizeiinspektion Althofen
Mannschaft: 2
Fahrzeuge: 1

Österreichisches Rotes Kreuz
Mannschaft: 5
Fahrzeuge: 2

Einsatzort
Einsatzbericht
Am Freitag, dem 27. August 2021 um 16.46 Uhr wurde die Feuerwehr Althofen mittels Personenrufempfänger zu einem technischen Einsatz alarmiert.

In einem Mehrfamilienwohnhaus in der Kansnitstraße musste mittels eines Wasserrestlossauger ein Raum einer Wohnung trockengelegt werden.

Um 17.45 Uhr konnte die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt werden.
Einsatzdaten
Datum:
27.08.2021
Alarm um:
16:46
Eingerückt:
17:45
Ort:
Althofen [Kansnitstraße]
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
13
Einsatzort
Einsatzbericht
"Aller guten Dinge sind drei“

Am Donnerstag dem 26. August 2021 wurde die Feuerwehr Althofen bereits zu drei Einsätzen alarmiert.

Gegen 10.30 Uhr kam es im Stadtgebiet von Althofen bei einem LKW zu einem Reifenplatzer. Die Feuerwehr Althofen wurde mittels Personenrufempfänger um 10.36 Uhr alarmiert.

Mittels einer Wärmebildkamera wurde eine Temperaturkontrolle des betroffenen Reifen bzw. der Bremsen durchgeführt. Weiters wurde zur Sicherheit ein 2-facher Brandschutz aufgebaut.

Eine nochmalige Kontrolle zeigte einen starken Temperaturabfall und somit konnte um 11.00 Uhr wieder in die Feuerwache eingerückt werden.

Der zweite Einsatz führte uns in die Nachbargemeinde Guttaring. Um 12.06 Uhr wurden die Feuerwehren Guttaring, Althofen und Kappel am Krappfeld mittels Sirene zu einen Zwischendeckenbrand bei einem Holz verarbeitenden Unternehmen alarmiert.

In der Zwischendecke kam es bei einem Motor zu einem Brandausbruch. Mittels schwerem Atemschutz konnte der Brand gelöscht werden.

Die Einsatzbereitschaft konnte gegen 13.45 wiederhergestellt werden.

Der dritte Einsatz lautet „Aufräumarbeiten nach einem Verkehrsunfall“ auf der B-317 Höhe Mölbling.
Die Feuerwehren Althofen und Meiselding wurden um 18.28 Uhr alarmiert.

Aus bisher unbekannter Ursache kam es zu einem Zusammenstoß zwischen zwei Pkw’s.

Die Aufgabe der Feuerwehr bestand in der Säuberung der Unfallstelle und dem Binden von ausgelaufenen Betriebsmitteln.

Die Bergung der Unfallfahrzeuge übernahm ein privates Abschleppunternehmen.

Die Einsatzbereitschaft wurde gegen 19.30 Uhr wiederhergestellt.
Einsatzdaten
Datum:
26.08.2021
Alarm um:
10:30
Eingerückt:
19:30
Ort:
Althofen/Guttaring/Mölbling []
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
24
Weitere Einsatzkräfte
Feuerwehr Guttaring

Feuerwehr Kappel am Krappfeld

Feuerwehr Meiselding

Polizeiinspektion Althofen

Einsatzbilder
Einsatzort
Einsatzbericht
Am Montag, dem 16. August 2021 um 11.00 Uhr wurde die Feuerwehr Althofen mittels Personenrufempfänger zu einem Brandmeldealarm bei der Firma Bifrangi alarmiert.

Nach einer Lageerkundung durch die Einsatzleitung konnte Entwarnung gegeben werden.

Gegen 11.30 Uhr wurde die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt.
Einsatzdaten
Datum:
16.08.2021
Alarm um:
11:00
Eingerückt:
11:30
Ort:
Althofen [Marktstraße]
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
12
Weitere Einsatzkräfte
Polizeiinspektion Althofen
Mannschaft: 2
Fahrzeuge: 1

Einsatzort
Einsatzbericht
Am Donnerstag, dem 12. August 2021 um 21.24 Uhr wurden die Feuerwehren Althofen, Micheldorf und Friesach mittels Sirene zu einem Fahrzeugabsturz nach Eberdorf, Gemeinde Althofen alarmiert.

Aus unbekannter Ursache kam eine Frau mit einem Hoflader von einer Forststraße ab und stürzte eine steile Wiese hinunter. Der Hoflader überschlug sich im steilen Gelände mehrmals und kam erst nach zirka 150 Meter zum Stillstand.

Die Lenkerin wurde beim Absturz nach zirka 20 Meter aus dem Fahrzeug ins steile Gelände geschleudert und schwer verletzt. Sie wurde nach weiterer, notärztlicher Versorgung in das Krankenhaus gebracht.

Unsere Aufgabe bestand in der Rettung der verunfallten Person aus dem steilen Gelände gemeinsam mit dem Roten Kreuz und unserem feuerwehrmedizinischen Dienst, der weiteren Unterstützung des Roten Kreuz bei der Erstversorgung, in der Sicherstellung des Brandschutzes sowie dem Ausleuchten der Unfallstelle und dem Binden von ausgelaufenen Betriebsmittel.

Gegen 22.30 Uhr konnte die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt werden.
Einsatzdaten
Datum:
12.08.2021
Alarm um:
21:24
Eingerückt:
22:30
Ort:
Althofen [Eberdorf]
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
17
Weitere Einsatzkräfte
Feuerwehr Micheldorf
Mannschaft: 15
Fahrzeuge: 2

Feuerwehr Friesach
Mannschaft: 12
Fahrzeuge: 3

Polizeiinspektion Althofen
Mannschaft: 3
Fahrzeuge: 1

Österreichisches Rotes Kreuz
Mannschaft: 4
Fahrzeuge: 2

Einsatzbilder
Einsatzort
Einsatzbericht
Im Ortsgebiet von Althofen kam es am Dienstag, dem 10. August 2021 aus unbekannter Ursache zu einem Traktorunfall.

Um 19.09 Uhr wurden die Feuerwehren Althofen, Kappel am Krappfeld und Friesach mittels Sirene alarmiert.

Die Aufgabe der Feuerwehr Althofen bestand in der Unterstützung des Roten Kreuzes bei der Erstversorgung. Weiters musste ein Hubschrauberlandeplatz eingerichtet werden.

Eine Person wurde beim Unfall unbestimmten Grades verletzt und nach der Erstversorgung ins Krankenhaus geflogen.

Während der Einsatztätigkeiten war der Unfallbereich für den gesamten Verkehr gesperrt. Gegen 20.00 Uhr wurde die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt.
Einsatzdaten
Datum:
10.08.2021
Alarm um:
19:09
Eingerückt:
20:00
Ort:
Althofen [Ortsgebiet]
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
19
Weitere Einsatzkräfte
Feuerwehr Friesach
Mannschaft: 17
Fahrzeuge: 3

Feuerwehr Kappel am Krappfeld
Mannschaft: 9
Fahrzeuge: 1

Polizeiinspektion Althofen
Mannschaft: 2
Fahrzeuge: 1

Polizeiinspektion Friesach
Mannschaft: 2
Fahrzeuge: 1

ÖAMTC Christophorus 11 Rettungshubschrauber
Mannschaft: 3

Österreichisches Rotes Kreuz
Mannschaft: 7
Fahrzeuge: 4

Einsatzbilder
Einsatzort
Einsatzbericht
Am Mittwoch, dem 04. August 2021 um 18.29 Uhr wurde die Feuerwehr Althofen mittels Personenrufempfänger zu einem Brandmeldealarm in die Kreuzstraße alarmiert.

Nach einer Lageerkundung durch die Einsatzleitung konnte Entwarnung gegeben werden.

Um 19.00 Uhr wurde die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt.
Einsatzdaten
Datum:
04.08.2021
Alarm um:
18:29
Eingerückt:
19:00
Ort:
Althofen [Kreuzstraße]
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
20
Weitere Einsatzkräfte
Polizeiinspektion Althofen
Mannschaft: 2
Fahrzeuge: 1

Einsatzort
Einsatzbericht
Mittels Personenrufempfänger wurde die Feuerwehr Althofen am Sonntag, dem 01. August 2021 um 16.17 Uhr zu einem Technischen Einsatz gerufen.

In der Eisenstraße musste die Unterführung aufgrund von starken Regenfällen gesperrt werden.

Um 16.45 Uhr wurde die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt.
Einsatzdaten
Datum:
01.08.2021
Alarm um:
16:17
Eingerückt:
16:45
Ort:
Althofen [Eisenstraße]
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
11
Einsatzort
Juli 2021
Einsatzbericht
Am Samstag, dem 31. Juli 2021 um 14.22 Uhr wurde die Feuerwehr Althofen mittels Personenrufempfänger zu einem Brandmeldealarm in den Industriepark Süd alarmiert.

Nach einer Lageerkundung durch die Einsatzleitung konnte Entwarnung gegeben werden.

Um 14.45 Uhr wurde die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt.
Einsatzdaten
Datum:
31.07.2021
Alarm um:
14:22
Eingerückt:
14:45
Ort:
Althofen [Industriepark Süd]
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
11
Einsatzort
Einsatzbericht
Am Donnerstag, dem 29. Juli 2021 um 16.52 Uhr wurde die Feuerwehr Althofen zu einer Person in Notlage mittels Personenrufempfänger in die Kansnitstraße alarmiert.

Die Polizei hatte die Unterstützung der Feuerwehr im Rahmen einer Türöffnung angefordert.

Gegen 17.30 Uhr konnte die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.
Einsatzdaten
Datum:
29.07.2021
Alarm um:
16:52
Eingerückt:
17:30
Ort:
Althofen [Kansnitstraße]
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
17
Weitere Einsatzkräfte
Polizeiinspektion Althofen

Einsatzort
Einsatzbericht
Am Montag, den 26. Juli 2021 um 17.44 Uhr wurde die Feuerwehr Althofen zu einem technischen Einsatz alarmiert.

Auf der Meiseldinger Landesstraße, Höhe Treffling stürzte ein Baum auf die Fahrbahn.

Die Aufgabe der Feuerwehren bestand darin, den umgestürzten Baum zu entfernen.

Um 18.10 Uhr konnte die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.
Einsatzdaten
Datum:
26.07.2021
Alarm um:
17:44
Eingerückt:
18:10
Ort:
Treffling [Meiseldinger Landesstraße]
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
12
Einsatzort
Einsatzbericht
Am Samstag, dem 24. Juli 2021 um 21.53 Uhr wurden die Feuerwehren Eberstein, Brückl, Klein St. Paul, Sankt Walburgen und Althofen mittels Sirene zu einem Brandeinsatz nach Eberstein alarmiert.

Da der Einsatz durch die ortszuständige Feuerwehr bewältigt werden konnte, war eine Hilfe der Feuerwehr Althofen nicht mehr erforderlich.

Gegen 22.10 Uhr konnte die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.
Einsatzdaten
Datum:
24.07.2021
Alarm um:
21:53
Eingerückt:
22:10
Ort:
Eberstein []
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
12
Weitere Einsatzkräfte
Feuerwehr Brückl

Feuerwehr Klein St. Paul

Feuerwehr St. Walburgen

Polizei

Einsatzort
Einsatzbericht
Am 19. Juli 2021 wurde die Feuerwehr Althofen um 09.36 Uhr mittels Personenrufempfänger zu Sicherungsarbeiten nach einem Verkehrsunfall auf die Silberegger Landesstraße alarmiert.

Die Aufgabe der Feuerwehr bestand in der Absicherung der Unfallstelle.

Die Bergung des Unfallfahrzeuges übernahm ein privates Abschleppunternehmen.

Die Einsatzbereitschaft wurde gegen 10.25 Uhr wiederhergestellt.
Einsatzdaten
Datum:
19.07.2021
Alarm um:
09:36
Eingerückt:
10:25
Ort:
Althofen [Silberegger Landesstraße]
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
9
Weitere Einsatzkräfte
Polizeiinspektion Althofen

Österreichisches Rotes Kreuz

Einsatzbilder
Einsatzort
Einsatzbericht
Am Montag, dem 12. Juli 2021 um 19.58 Uhr wurde die Feuerwehr Althofen mittels Personenrufempfänger zu einer Person in Notlage in die Keltenstraße alarmiert.

Gemeinsam mit der Polizei wurde ein Einstieg bzw. eine Fensteröffnung durchgeführt.

Anschließend wurde die Person mittels Drehleiter gerettet.

Um 20.45 Uhr wurde die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt.
Einsatzdaten
Datum:
12.07.2021
Alarm um:
19:58
Eingerückt:
20:45
Ort:
Althofen [Keltenstraße]
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
14
Weitere Einsatzkräfte
Polizeiinspektion Althofen
Mannschaft: 2
Fahrzeuge: 1

Österreichisches Rotes Kreuz
Mannschaft: 4
Fahrzeuge: 2

Einsatzbilder
Einsatzort
Einsatzbericht
Am Samstag, dem 03. Juli 2021 um 18.02 Uhr wurde die Feuerwehr Althofen zu einer Hilfeleistung mittels Personenrufempfänger alarmiert.

In der Funderstraße galt es eine Person aus einer Notlage zu befreien.

Um 18.45 Uhr wurde die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt.
Einsatzdaten
Datum:
03.07.2021
Alarm um:
18:02
Eingerückt:
18:45
Ort:
Althofen [Funderstraße]
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
11
Einsatzort
Juni 2021
Einsatzbericht
Am Mittwoch, dem 30. Juni 2021 um 18.27 Uhr wurde die Feuerwehr Althofen mittels Personenrufempfänger zu einem Kleinbrand in die Mohnstraße alarmiert.

Bei einem Einfamilienwohnhaus geriet aus bisher unbekannter Ursache ein Outdoor Whirlpool in Brand.

Das Feuer konnte rasch abgelöscht werden.

Die Einsatzbereitschaft wurde gegen 19.15 Uhr wiederhergestellt.
Einsatzdaten
Datum:
30.06.2021
Alarm um:
18:27
Eingerückt:
19:15
Ort:
Althofen [Mohnstraße]
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
16
Einsatzort
Einsatzbericht
Am Dienstag, dem 22. Juni 2021 um 17.47 Uhr wurde die Feuerwehr Althofen mittels Personenrufempfänger zu einem Brandmeldealarm bei der Tilly Holzindustrie - Werk 2 alarmiert.

Nach einer Lageerkundung durch die Einsatzleitung konnte Entwarnung gegeben werden.

Um 18.10 Uhr wurde die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt
Einsatzdaten
Datum:
22.06.2021
Alarm um:
17:47
Eingerückt:
18:10
Ort:
Althofen [Tilly Holzindustrie]
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
11
Weitere Einsatzkräfte
Polizei
Mannschaft: 2
Fahrzeuge: 1

Einsatzort
Einsatzbericht
Bei der LAWZ Kärnten ist am Montag, dem 21. Juni 2021 um 17.32 Uhr ein Brandmeldealarm aus dem Humanomed Zentrum ausgelöst worden.

Die Feuerwehr Althofen wurden mittels Sirene alarmiert.

Nach einer Lageerkundung durch die Einsatzleitung konnte Entwarnung gegeben werden.

Gegen 18.00 Uhr wurde die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt.
Einsatzdaten
Datum:
21.06.2021
Alarm um:
17:32
Eingerückt:
18:00
Ort:
Humanomed Zentrum [Moorweg]
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
17
Weitere Einsatzkräfte
Polizeiinspektion Althofen
Mannschaft: 2
Fahrzeuge: 1

Einsatzort
Einsatzbericht
Auf der Friesacher Bundesstraße Höhe Gasteige (Gemeinde Micheldorf) kam es bei einem PKW am Freitag, dem 18. Juni 2021 zu einem Ölaustritt

Die Feuerwehren Micheldorf und Althofen wurden um 10.34 Uhr alarmiert.

Mit Bindemittel konnte das ausgetretene Motoröl auf einer Länge von 200 Meter gebunden werden.

Während der Einsatztätigkeiten war die Friesacher Bundesstraße im Einsatzbereich nur erschwert passierbar.

Die Einsatzbereitschaft konnte gegen 11.45 Uhr wiederhergestellt werden.
Einsatzdaten
Datum:
18.06.2021
Alarm um:
10:34
Eingerückt:
11:45
Ort:
Gasteige [B-317]
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
10
Weitere Einsatzkräfte
Feuerwehr Micheldorf

Polizei

Straßenverwaltung

Einsatzbilder
Einsatzort
Einsatzbericht
Am Mittwoch, dem 16. Juni 2021 um 10.40 Uhr wurden die Feuerwehren Guttaring, Wieting und Althofen mittels Sirene zu einem Motorradunfall auf die B92 Görtschitztal Straße (Mösel) alarmiert.

Da der Einsatz durch die ortszuständigen Feuerwehren bewältigt werden konnte, war eine Hilfe der Feuerwehr Althofen nicht mehr erforderlich.

Gegen 11.30 Uhr konnte die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.
Einsatzdaten
Datum:
16.06.2021
Alarm um:
10:39
Eingerückt:
11:30
Ort:
Mösel [B92 Görtschitztal Straße]
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
14
Weitere Einsatzkräfte
Feuerwehr Wieting

Feuerwehr Guttaring

Polizei

ÖAMTC Christophorus 11 Rettungshubschrauber

Österreichisches Rotes Kreuz

Einsatzort
Einsatzbericht
Am Montag, dem 14. Juni 2021 um 09.45 Uhr wurde die Feuerwehr Althofen mittels Personenrufempfänger zu einem Brandmeldealarm bei der Tilly Holzindustrie - Werk 2 alarmiert.

Nach einer Lageerkundung durch die Einsatzleitung konnte Entwarnung gegeben werden. Bauarbeiten hatten zur Auslösung der Brandmeldeanlage geführt.

Um 10.10 Uhr wurde die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt.
Einsatzdaten
Datum:
14.06.2021
Alarm um:
09:45
Eingerückt:
10:10
Ort:
Althofen [Tilly Holzindustrie]
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
14
Weitere Einsatzkräfte
Polizeiinspektion Althofen

Einsatzort
Einsatzbericht
Am Freitag, dem 04. Juni 2021 um 20.05 Uhr wurden die Feuerwehren Guttaring und Althofen mittels Personenrufempfänger zu einem Brandmeldealarm bei der Firma MBS Handels GmbH nach Guttaring alarmiert.

Nach einer Lageerkundung durch die Einsatzleitung konnte Entwarnung gegeben werden.

Gegen 20.30 Uhr wurde die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt.
Einsatzdaten
Datum:
04.06.2021
Alarm um:
20:05
Eingerückt:
20:30
Ort:
Guttaring [Übersberg]
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
14
Weitere Einsatzkräfte
Feuerwehr Guttaring

Polizeiinspektion Althofen

Einsatzort
Mai 2021
Einsatzbericht
Am Mittwoch, dem 26. Mai 2021 um 15.38 Uhr wurde die Feuerwehr Althofen zu einem Assistenzeinsatz mittels Personenrufempfänger alarmiert.

Die Polizei hatte die Unterstützung der Feuerwehr im Rahmen einer Türöffnung angefordert.

Gegen 16.05 Uhr konnte die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.
Einsatzdaten
Datum:
26.05.2021
Alarm um:
15:38
Eingerückt:
16:05
Ort:
Althofen [Bunsenweg]
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
12
Weitere Einsatzkräfte
Polizeiinspektion Althofen

Österreichisches Rotes Kreuz

Einsatzort
Einsatzbericht
Auf der Friesacher Straße im Ortsgebiet von Althofen, kam es am Dienstag, dem 25. Mai 2021 bei einem LKW zu einem Treibstoffaustritt.

Der Lenker bemerkte den Austritt und setze einen Notruf ab. Die Feuerwehr Althofen wurde mittels Personenrufempfänger um 10.42 Uhr alarmiert.

Durch die Feuerwehr wurde mittels mehreren Behältern der ausgetretene Treibstoff aufgefangen. In weiterer Folge wurden das Leck und die umliegenden Kanalschächte abgedichtet.

Der ausgetretene Treibstoff konnte mittels Bindemittel und Bioversal gebunden werden. Die Treibstoffmengen, welche sich um die abgedichteten Kanalschächte befanden, wurden mittels Restlossauger entfernt und somit wurde eine weitere Umweltgefährdung verhindert.

Abschließend erfolgte die Fahrbahnsäuberung mit einer Kehrmaschine.

Während der Einsatztätigkeiten, welche um 12.45 Uhr abgeschlossen waren, kam es zu Verkehrsbehinderungen.
Einsatzdaten
Datum:
25.05.2021
Alarm um:
10:42
Eingerückt:
13:00
Ort:
Althofen [Friesacher Straße]
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
19
Weitere Einsatzkräfte
Stadtgemeinde Althofen [Bauhof]
Mannschaft: 2
Fahrzeuge: 1

Polizeiinspektion Althofen
Mannschaft: 2
Fahrzeuge: 1

Straßenverwaltung

Einsatzbilder
Einsatzort
Einsatzbericht
Am Sonntag, dem 23. Mai 2021 um 14.20 Uhr wurden die Feuerwehren Micheldorf und Althofen zu einem Assistenzeinsatz mittels Personenrufempfänger in die Gasteige (Gemeinde Micheldorf) alarmiert.

Die Polizei hatte die Unterstützung der Feuerwehr im Rahmen einer Türöffnung angefordert.

Gegen 14.40 Uhr konnte die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.
Einsatzdaten
Datum:
23.05.2021
Alarm um:
14:20
Eingerückt:
14:40
Ort:
Micheldorf [Gasteige]
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
16
Weitere Einsatzkräfte
Feuerwehr Micheldorf

Polizei

Österreichisches Rotes Kreuz

Einsatzort
Einsatzbericht
Zweimal wurde die Feuerwehr Althofen am Mittwoch, dem 12. Mai 2021 alarmiert.

Um 14.07 Uhr löste in der Volksschule die Brandmeldeanlage aus.

Nach einer Lageerkundung durch die Einsatzleitung konnte Entwarnung gegeben und die Einsatzbereitschaft gegen 14.45 Uhr wieder hergestellt werden.

Um 14.50 Uhr alarmierte die LAWZ Kärnten abermals die Feuerwehr da die Brandmeldeanlage wieder ausgelöst hatte.

Nach einer Lageerkundung durch die Einsatzleitung konnte abermals Entwarnung gegeben und die Einsatzbereitschaft gegen 15.15 Uhr wieder hergestellt werden.
Einsatzdaten
Datum:
12.05.2021
Alarm um:
14:07
Eingerückt:
15:15
Ort:
Volksschule [Höpfnerstraße]
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
12
Einsatzort
Einsatzbericht
Am Montag, dem 10. Mai 2021 um 13.43 Uhr wurde die Feuerwehr Althofen telefonisch zu einem technischen Einsatz in die Freizeitanlage alarmiert.

Aufgrund eines technischen defektes kam es zu einer Überflutung des Technikraumes. Mittels Tauchpumpen wurde der betroffene Bereich wieder trockengelegt.

Um 14.45 Uhr konnte die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt werden.
Einsatzdaten
Datum:
10.05.2021
Alarm um:
13:43
Eingerückt:
07:16
Ort:
Althofen [Freizeitanlage]
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
4
Einsatzort
Einsatzbericht
Am Sonntag, dem 09. Mai 2021 um 13.44 Uhr wurden die Feuerwehren Althofen, Kappel am Krappfeld und Guttaring durch die LAWZ Kärnten alarmiert, da es bei der Tilly Holzindustrie zu einem Brand gekommen ist.

Bei einer Maschine kam es zu einer Überhitzung bzw. zu einer Brandentwicklung.

Mit der Vornahme von einer C-Angriffsleitung durch einen Atemschutztrupp, konnte der Brand rasch abgelöscht werden.
Ein Übergreifen der Flammen wurde verhindert, ebenso eine Brandausbreitung auf angrenzende Betriebsgebäude.

Mit Zuhilfenahme der Drehleiter und einer Wärmebildkamera erfolgte anschließend eine Kontrolle der Anlage auf noch vorhandene Glutnester.

Gegen 14.45 Uhr wurde die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt.
Einsatzdaten
Datum:
09.05.2021
Alarm um:
13:44
Eingerückt:
14:45
Ort:
Althofen [Tilly Holzinstustrie]
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
25
Weitere Einsatzkräfte
Feuerwehr Guttaring
Mannschaft: 14
Fahrzeuge: 2

Feuerwehr Kappel am Krappfeld
Mannschaft: 16
Fahrzeuge: 2

Polizeiinspektion Althofen

Einsatzbilder
Einsatzort
Einsatzbericht
Am Mittwoch, dem 05. Mai 2021 um 17.16 Uhr wurde die Feuerwehr Althofen zu einer Rauchentwicklung alarmiert.

Bei einem Landwirtschaftlichen Betrieb in der Ortschaft Aich, wurde eine Rauchentwicklung bzw. ein Feuerschein gemeldet.

Nach einer Lageerkundung durch die Einsatzleitung konnte Entwarnung gegeben werden.

Um 17.45 Uhr wurde die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt.
Einsatzdaten
Datum:
05.05.2021
Alarm um:
17:16
Eingerückt:
17:45
Ort:
Althofen [Aich]
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
19
Einsatzort
Einsatzbericht
Am Mittwoch, dem 05. Mai 2021 um 12.42 Uhr wurden die Feuerwehren, Sankt Georgen Straßburg, Straßburg, Althofen, Micheldorf und St. Veit/Glan mittels Sirene zu einem beginnenden Wirtschaftsgebäudebrand nach Hackl (Gemeinde Straßburg) alarmiert.

Da der Einsatz durch die ortszuständige Feuerwehr bewältigt werden konnte, war eine Hilfe der Feuerwehr Althofen nicht mehr erforderlich.

Gegen 13.10 Uhr konnte die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.
Einsatzdaten
Datum:
05.05.2021
Alarm um:
12:42
Eingerückt:
13:10
Ort:
Straßburg [Hackl]
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
12
Weitere Einsatzkräfte
Feuerwehr Micheldorf

Feuerwehr St. Veit an der Glan

Feuerwehr St. Georgen/Straßburg

Feuerwehr Straßburg

Einsatzort
Einsatzbericht
Am Samstag, dem 01. Mai 2021 um 22.29 Uhr wurden die Feuerwehren Strassburg, Winklern/Hausdorf, Gurk und Althofen mittels Sirene zu einem Traktorabsturz im Bereich Schloss Strassburg alarmiert.

Aus unbekannter Ursache kam ein Fahrer mit dem Traktor von der Fahrbahn ab und stürzte eine steile Böschung hinunter. Der Traktor überschlug sich mehrmals und kam seitlich zum Stillstand.

Die Aufgaben der Feuerwehr Althofen bestand in der Unterstützung des Roten Kreuzes bei der Erstversorgung.

Gegen 00.00 Uhr konnte die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.
Einsatzdaten
Datum:
01.05.2021
Alarm um:
22:29
Eingerückt:
00:00
Ort:
Straßburg []
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
21
Weitere Einsatzkräfte
Feuerwehr Straßburg

Feuerwehr Winklern-Hausdorf

Feuerwehr Gurk

Polizei

Österreichisches Rotes Kreuz

Bergrettungsdienst Kärnten

Einsatzort
April 2021
Einsatzbericht
Am Mittwoch, dem 28. April 2021 um 21.18 Uhr wurde die Feuerwehr Althofen mittels Personenrufempfänger zu einem Brandmeldealarm bei der Firma Bifrangi alarmiert.

Nach einer Lageerkundung durch die Einsatzleitung konnte Entwarnung gegeben werden.

Gegen 21.45 Uhr wurde die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt.
Einsatzdaten
Datum:
29.04.2021
Alarm um:
21:18
Eingerückt:
21:45
Ort:
Althofen [Marktstraße]
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
14
Weitere Einsatzkräfte
Polizeiinspektion Althofen

Einsatzort
Einsatzbericht
Am Mittwoch, dem 28. April 2021 um 09.22 Uhr wurde die Feuerwehr Althofen mittels Personenrufempfänger zu einem Brandmeldealarm bei der Tilly Holzindustrie - Werk 1 alarmiert.

Nach einer Lageerkundung durch die Einsatzleitung konnte Entwarnung gegeben werden. Bauarbeiten hatten zur Auslösung der Brandmeldeanlage geführt.

Um 09.45 Uhr wurde die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt.
Einsatzdaten
Datum:
28.04.2021
Alarm um:
09:22
Eingerückt:
09:45
Ort:
Althofen [Tilly Holzindustrie]
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
9
Einsatzort
Einsatzbericht
Am Sonntag, den 25. April 2021 um 14.27 Uhr wurde die Feuerwehr Althofen zu einem technischen Einsatz alarmiert.

Auf der Friesacher Straße, Höhe Eberdorf stürzte ein Baum auf die Fahrbahn.

Beim Eintreffen an der Einsatzstelle wurde festgestellt, dass der Baum bereits entfernt wurde.

Um 14.45 Uhr konnte die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.
Einsatzdaten
Datum:
26.04.2021
Alarm um:
14:27
Eingerückt:
14:45
Ort:
Althofen [Friesacher Straße]
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
6
Weitere Einsatzkräfte
Polizeiinspektion Althofen

Einsatzort
Einsatzbericht
Am Sonntag, dem 25. April 2021 um 21.55 Uhr wurden die Feuerwehren Micheldorf, Althofen, Friesach und Zeltschach mittels Sirene zu einem Brandeinsatz nach Micheldorf alarmiert.

Beim Eintreffen der Feuerwehren stand bei einem Einfamilienwohnhaus ein Holzanbau in Brand.

Der Brand konnten durch die Feuerwehren rasch gelöscht werden.

Gegen 22.45 Uhr konnte die Feuerwehr Althofen wieder einrücken und die Einsatzbereitschaft herstellen
Einsatzdaten
Datum:
25.04.2021
Alarm um:
21:55
Eingerückt:
22:45
Ort:
Micheldorf [Höhenweg]
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
24
Weitere Einsatzkräfte
Feuerwehr Micheldorf

Feuerwehr Zeltschach

Feuerwehr Friesach

Polizei

Österreichisches Rotes Kreuz

Einsatzort
Einsatzbericht
In einem Mehrparteienwohnhaus wurde durch einen Nachbarn am Sonntag, dem 18. April 2021 eine Rauchentwicklung im Stiegenhaus festgestellt.

Die Feuerwehr Althofen und Kappel am Krappfeld wurden um 12.49 Uhr mittels Sirene alarmiert.

Nach einer genauen Lageerkundung des Stiegenhauses und mittels der Drehleiter im Außenbereich konnte kein Brand lokalisiert werden.

Die Einsatzbereitschaft konnte gegen 14.00 Uhr wiederhergestellt werden.
Einsatzdaten
Datum:
18.04.2021
Alarm um:
12:49
Eingerückt:
14:00
Ort:
Althofen [Kansnistraße]
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
23
Weitere Einsatzkräfte
Polizeiinspektion Althofen
Mannschaft: 3
Fahrzeuge: 1

Einsatzort
Einsatzbericht
Am Samstag, dem 10. April 2021 um 20.21 Uhr wurde die Feuerwehr Althofen zu einem Brandeinsatz alarmiert.

Bei einem Landwirtschaftlichen Betrieb im Bereich Muraniberg, wurde ein Feuerschein gemeldet.

Nach einer Lageerkundung konnte Entwarnung gegeben werden.

Auf einer Wiese wurde ein gemeldetes Brauchtumsfeuer geheizt.

Um 20.45 Uhr wurde die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt.
Einsatzdaten
Datum:
10.04.2021
Alarm um:
20:21
Eingerückt:
20:45
Ort:
Althofen [Muraniberg]
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
17
Einsatzbilder
Einsatzort
Einsatzbericht
Ein Wiesenstück auf einem Firmengelände geriet am Donnerstag, dem 08. April 2021 in Brand.

Um 14.11 Uhr wurde die Feuerwehr Althofen und die Betriebsfeuerwehr Treibacher Industrie AG alarmiert.

Mittels einer Hochdruckleitung konnte das Feuer rasch abgelöscht werden.

Gegen 14.30 Uhr wurde die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt.
Einsatzdaten
Datum:
08.04.2021
Alarm um:
14:11
Eingerückt:
14:30
Ort:
Althofen [Auer von Welsbach Straße]
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
12
Weitere Einsatzkräfte
Betriebsfeuerwehr Treibacher Industrie AG

Polizeiinspektion Althofen

Einsatzort
Einsatzbericht
Ein Wirtschaftsgebäude geriet in Mirnig, Gemeinde Eberstein, am Montag, dem 05. April 2021 aus unbekannter Ursache in Brand. Um 13.27 Uhr wurden die Feuerwehren Eberstein, Klein St. Paul, Brückl, St. Walburgen, Althofen und Wieting, alarmiert.

Durch einen umfassenden Löschangriff konnte das Feuer unter Kontrolle gebracht werden. Ein Übergreifen der Flammen auf das Wohnhaus wurde verhindert.

Durch den Funkenflug begann es aber auch im nahe gelegenen Wald zu brennen.

Der beginnende Waldbrand konnte durch das rasche und effektive Eingreifen der Feuerwehren eingedämmt werden und anschließend abgelöscht werden.

Weil sich die Wasserversorgung als schwierig erwies, wurde mit Tanklöschfahrzeugen ein Pendelverkehr eingerichtet. Zur Unterstützung wurden mehrere Feuerwehren nachalarmiert.

Insgesamt standen 10 Feuerwehren im Löscheinsatz.

Gegen 17.30 Uhr konnte die Feuerwehr Althofen die Einsatzbereitschaft wiederherstellen. Die Nachlöscharbeiten übernahmen die ortszuständigen Feuerwehren.
Einsatzdaten
Datum:
05.04.2021
Alarm um:
13:27
Eingerückt:
17:30
Ort:
Eberstein [Mirnig]
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
21
Weitere Einsatzkräfte
BFK OBR Friedrich Monai

Feuerwehr Eberstein

Feuerwehr Brückl

Feuerwehr Wieting

Feuerwehr Klein St. Paul

Feuerwehr Guttaring

Feuerwehr St. Veit an der Glan

Polizei

Österreichisches Rotes Kreuz

Einsatzbilder
Einsatzort
März 2021
Einsatzbericht
Am Sonntag, dem 28. März 2021 um 04.14 Uhr wurde die Feuerwehr Althofen zu einem Assistenzeinsatz mittels Personenrufempfänger in die Unterburger Straße alarmiert.

Das Österreichische Rote Kreuz hatte die Unterstützung der Feuerwehr im Rahmen einer Türöffnung angefordert.

Gegen 05.00 Uhr konnte die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.
Einsatzdaten
Datum:
28.03.2021
Alarm um:
04:14
Eingerückt:
05:00
Ort:
Althofen [Unterburger Straße]
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
13
Weitere Einsatzkräfte
Österreichisches Rotes Kreuz

Einsatzort
Einsatzbericht
Am Samstag, dem 20. März 2021 um 12.09 Uhr wurden die Feuerwehren Meiselding und Althofen mittels Personenrufempfänger zu einem Böschungsbrand alarmiert.

In Brugga (Gemeinde Mölbling) geriet aus unbekannter Ursache neben einer Straße ein Böschungsbereich in Brand. Mittels einer Hochdruckleitung wurde das Feuer abgelöscht.

Die Einsatzbereitschaft wurde gegen 12.45 Uhr wiederhergestellt.
Einsatzdaten
Datum:
20.03.2021
Alarm um:
12:09
Eingerückt:
12:45
Ort:
Brugga []
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
19
Weitere Einsatzkräfte
Feuerwehr Meiselding

Polizeiinspektion Althofen

Einsatzbilder
Einsatzort
Einsatzbericht
Zu einem Verkehrsunfall wurden die Feuerwehren St. Georgen/Straßburg, Straßburg, Gurk und Althofen am Freitag, dem 19. März 2021 um 22.10 Uhr mittels Sirene alarmiert.

Lt. Information der Polizei Kärnten kam auf der B93 (Gurktal Straße), Höhe Mellach, ein Fahrzeug von der Fahrbahn ab und anschließend im Straßengraben zum Stillstand. Der Lenker ist dabei in einer leichten Rechtkurve nach links von der Fahrbahn abgekommen und hat mehrfach überschlagend eine Baum- und Heckengruppe sowie eine Lärmschutzwand auf einer Länge von ca. 50 Meter touchiert, wobei der Pkw am Dach zum Liegen kam.

Während der Anfahrt wurde durch die Einsatzleitung mittgeteilt, dass sich der Fahrzeuglenker nicht mehr im Unfallwrack befindet und somit die Unterstützung mit hydraulischem Rettungsgerät zum Glück nicht mehr erforderlich ist.
Der Lenker erlitt nur leichte Verletzungen.

Die Aufräumarbeiten, die Sicherstellung des Brandschutzes sowie das Binden von ausgelaufenen Betriebsmitteln wurden durch die zuständigen Feuerwehren Straßburg und
St. Georgen/Straßburg durchgeführt. Ein privates Abschleppunternehmen übernahm den Abtransport des Unfallfahrzeuges.

Um 23.00 Uhr wurde die Einsatzbereitschaft der Feuerwehr Althofen wiederhergestellt.
Einsatzdaten
Datum:
19.03.2021
Alarm um:
22:10
Eingerückt:
23:00
Ort:
Mellach [B93 Gurktaler Straße]
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
18
Weitere Einsatzkräfte
Feuerwehr Straßburg

Feuerwehr St. Georgen/Straßburg

Feuerwehr Gurk

Polizei

privates Abschleppunternehmen

Österreichisches Rotes Kreuz

Einsatzbilder
Einsatzort
Einsatzbericht
Am Dienstag, dem 16. Februar 2021 wurde die Feuerwehr Althofen um 20.18 Uhr mittels Personenrufempfänger zu einem technischen Einsatz in die Kansnitstraße alamiert.

Beim Eintreffen wurde festgestellt, dass mehrere Stockwerke eines Mehrparteienwohnhaues unter Wasser standen.

Mittels Wasserrestlossaugern wurden die betroffenen Bereiche trockengelegt.

Gegen 22.00 Uhr konnte die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt werden.
Einsatzdaten
Datum:
16.03.2021
Alarm um:
20:18
Eingerückt:
22:00
Ort:
Althofen [Kansnitstraße]
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
11
Weitere Einsatzkräfte
Polizei

Österreichisches Rotes Kreuz

Einsatzort
Einsatzbericht
Am Freitag, 12. März 2021 um 09.35 Uhr wurde die Feuerwehr Althofen mittels Personenrufempfänger zu einem Brandmeldealarm bei der Tilly Holzindustrie - Werk 2 alarmiert.

Nach einer Lageerkundung durch die Einsatzleitung konnte Entwarnung gegeben werden: bei Reinigungsarbeiten wurden die Brandmeldeanlage ausgelöst.

Um 10.00 Uhr wurde die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt.
Einsatzdaten
Datum:
12.03.2021
Alarm um:
09:35
Eingerückt:
10:00
Ort:
Althofen [Tilly Holzindustrie]
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
9
Einsatzort
Einsatzbericht
Am Dienstag, dem 09. März 2021 um 12.31 Uhr wurden die Feuerwehren St. Georgen/Straßburg und Althofen mittels Personenrufempfänger zu Sicherungsarbeiten nach einem Verkehrsunfall auf die B93 (Gurktaler Straße) alarmiert.

Da der Einsatz durch die ortszuständige Feuerwehr bewältigt werden konnte war ein Einsatz der Feuerwehr Althofen nicht mehr erforderlich.

Die Bergung des Unfallfahrzeuges übernahm ein privates Abschleppunternehmen.

Die Einsatzbereitschaft wurde gegen 13.00 Uhr wieder hergestellt.
Einsatzdaten
Datum:
09.03.2021
Alarm um:
12:31
Eingerückt:
13:00
Ort:
B93 [Gurktaler Straße]
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
10
Weitere Einsatzkräfte
BFK OBR Friedrich Monai

Feuerwehr St. Georgen/Straßburg

Polizei

privates Abschleppunternehmen

Österreichisches Rotes Kreuz

Einsatzort
Einsatzbericht
Am Mittwoch, dem 03. März 2021 um 04.43 Uhr wurden die Feuerwehren Guttaring, Wieting und Althofen zu einem Technischen Einsatz alarmiert. Die Einsatzmeldung lautete „Ölspur von Guttaring - Wieting“.

Nach einer Lagebeurteilung war für die Einsatzleitung vor Ort klar,dass es sich nur um ausgelaufene Salzsole (Flüssiges Streusalz) handelt.

Gegen 05.45 Uhr wurde die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt.
Einsatzdaten
Datum:
03.03.2021
Alarm um:
04:43
Eingerückt:
05:45
Ort:
Guttaring-Wieting []
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
7
Weitere Einsatzkräfte
Feuerwehr Wieting

Feuerwehr Guttaring

Polizeiinspektion Althofen

Straßenverwaltung

Einsatzort
Februar 2021
Einsatzbericht
Am Donnerstag, dem 25. Februar 2021 wurde die Feuerwehr Althofen um 22.28 Uhr mittels Personenrufempfänger zu einem technischen Einsatz alarmiert. Die Einsatzmeldung lautete "Wasserrohrbruch“ in der Untermarkter Straße.

Beim Eintreffen wurde festgestellt, dass ein Heizraum eines Mehrparteienwohnhaues unter Wasser stand.

Mittels einen Wasserrestlossauger wurde der betroffene Bereich trockengelegt.

Gegen 23.00 Uhr konnte die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt werden.
Einsatzdaten
Datum:
25.02.2021
Alarm um:
22:28
Eingerückt:
23:00
Ort:
Althofen [Untermarkter Straße]
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
11
Einsatzort
Einsatzbericht
Am Mittwoch, den 24. Februar 2021 um 15.07 Uhr wurde die Feuerwehr Althofen mittels Personenrufempfänger zu einem Heimrauchmeldealarm in die J.F. Perkonig Straße alarmiert.

In einem Mehrparteienwohnhaus wurde von einem Nachbar die Auslösung eines Heimrauchmelders bemerkt und die Feuerwehr verständigt.

Nach einer genauen Lageerkundung durch die Einsatzleitung konnte zum Glück Entwarnung gegeben werden.

Die Einsatzbereitschaft wurde um 15.30 Uhr wieder hergestellt.
Einsatzdaten
Datum:
24.02.2021
Alarm um:
15:07
Eingerückt:
15:30
Ort:
Althofen [J.F. Perkonig Straße]
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
9
Weitere Einsatzkräfte
Polizeiinspektion Althofen

Einsatzort
Einsatzbericht
Bei der Firma JELD-WEN Türen in Pöckstein ist am Dienstag, dem 23. Februar 2021 um 16.58 Uhr die Brandmeldeanlage ausgelöst worden.

Die Feuerwehren, St. Georgen/Straßburg, Althofen und Straßburg wurden alarmiert.

Noch während des ausrücken wurde der Feuerwehr Althofen mittgeteilt, dass ein Einsatz nicht mehr erforderlich ist.

Einsatzdaten
Datum:
23.02.2021
Alarm um:
16:58
Eingerückt:
17:05
Ort:
Pöckstein [JELD-WEN Türen ]
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
10
Fahrzeuge:
Weitere Einsatzkräfte
Feuerwehr Straßburg

Feuerwehr St. Georgen/Straßburg

Einsatzort
Einsatzbericht
Zweimal wurde die Feuerwehr Althofen am 14. und 15. Februar 2021 alarmiert.

Um 23.02 Uhr löste bei der Firma Bifrangi die Brandmeldeanlage aus.

Nach einer Lageerkundung durch die Einsatzleitung konnte Entwarnung gegeben und die Einsatzbereitschaft gegen 23.30 Uhr wieder hergestellt werden.

Um 00.52 Uhr alarmierte die LAWZ Kärnten abermals die Feuerwehr da die Brandmeldeanlage wieder ausgelöst hatte.

Nach einer Lageerkundung durch die Einsatzleitung konnte abermals Entwarnung gegeben und die Einsatzbereitschaft gegen 01.15 Uhr wieder hergestellt werden.
Einsatzdaten
Datum:
14.02.2021
Alarm um:
23:02
Eingerückt:
01:15
Ort:
Althofen [Marktstraße]
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
12
Einsatzort
Einsatzbericht
Am Samstag, dem 15. Februar 2021 um 21.28 Uhr wurde die Feuerwehr Althofen zu einer Hilfeleistung mittels Personenrufempfänger alarmiert.

Das Österreichische Rote Kreuz hatte die Unterstützung der Feuerwehr im Rahmen einer Tragehilfe angefordert.

Um 22.00 Uhr wurde die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt.
Einsatzdaten
Datum:
13.02.2021
Alarm um:
21:28
Eingerückt:
22:00
Ort:
Althofen [Georgistraße]
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
12
Weitere Einsatzkräfte
Österreichisches Rotes Kreuz

Einsatzort
Einsatzbericht
Am Freitag, dem 05. Feber 2021 kam es zu einem tödlichen Verkehrsunfall auf der B-317 kurz vor der Steirischen Landesgrenze.

Die Feuerwehren Friesach, St. Salvator und Althofen wurden um 15.54 Uhr mittels Sirene alarmiert.

Gegen 17.00 Uhr stellte die Feuerwehr Althofen die Einsatzbereitschaft wieder her.

Einsatzdaten
Datum:
05.02.2021
Alarm um:
15:54
Eingerückt:
17:00
Ort:
Friesach [B-317]
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
26
Weitere Einsatzkräfte
BFK OBR Friedrich Monai

AFK ABI Johann Delsnig

Feuerwehr St. Salvator

Feuerwehr Friesach

Polizei

privates Abschleppunternehmen

ÖAMTC Christophorus 11 Rettungshubschrauber

Österreichisches Rotes Kreuz

Einsatzort
Einsatzbericht
Am Freitag, dem 05. Februar 2021 wurde die Feuerwehr Althofen um 12.38 Uhr mittels Personenrufempfänger zu einem technischen Einsatz alarmiert. Die Einsatzmeldung lautete "Wasserrohrbruch Wolf-Pader-Platz in Althofen".

Beim Eintreffen wurde festgestellt, dass auf Grund eines Rohrbruches mehrere Stockwerke eines Mehrparteienwohnhaues unter Wasser standen.

Mittels Wasserrestlossaugern wurden die betroffenen Bereiche trockengelegt.

Gegen 15.00 Uhr konnte die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt werden.
Einsatzdaten
Datum:
05.02.2021
Alarm um:
12:38
Eingerückt:
15:10
Ort:
Althofen [Wolf-Pader-Platz]
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
14
Einsatzbilder
Einsatzort
Einsatzbericht
Am Freitag, dem 05. Februar 2021 um 00.41 Uhr wurde die Feuerwehr Althofen zu einer Hilfeleistung alarmiert.

Das Österreichische Rote Kreuz hatte die Unterstützung der Feuerwehr im Rahmen einer Tragehilfe angefordert.

Um 01.45 Uhr wurde die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt.
Einsatzdaten
Datum:
05.02.2021
Alarm um:
00:41
Eingerückt:
01:45
Ort:
Althofen [Unterburger Straße]
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
5
Weitere Einsatzkräfte
Österreichisches Rotes Kreuz
Mannschaft: 4
Fahrzeuge: 2

Einsatzort
Jänner 2021
Einsatzbericht
Am Donnerstag dem 28. Jänner 2021 um 08.26 Uhr wurde die Feuerwehr Althofen mittels Personenrufempfänger zu einer Nachschau nach einem beginnenden PKW Brand in die Kansnitstraße alarmiert.

Der Brand konnte jedoch bereits vor Eintreffen der Einsatzkräfte gelöscht werden.

Gegen 08.50 Uhr wurde die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt.
Einsatzdaten
Datum:
28.01.2021
Alarm um:
08:26
Eingerückt:
08:50
Ort:
Althofen [Kansnitstraße]
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
12
Weitere Einsatzkräfte
Polizeiinspektion Althofen
Mannschaft: 2
Fahrzeuge: 1

Einsatzort
Einsatzbericht
Am Montag, dem 25. Jänner 2021 um 16.10 Uhr wurde die Feuerwehr Althofen mittels Personenrufempfänger zu einem Brandeinsatz in die J.F. Perkonig Straße alarmiert.

Bei der Erkundung durch die Einsatzleitung wurde festgestellt, dass es auf einen Balkon zu einem Entstehungsbrand gekommen ist. Der Brand konnte jedoch bereits vor Eintreffen der Einsatzkräfte von der Besitzerin gelöscht werden.

Gegen 16.30 Uhr wurde die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt.
Einsatzdaten
Datum:
25.01.2021
Alarm um:
16:10
Eingerückt:
16:30
Ort:
Althofen [J.F. Perkonig Straße]
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
18
Weitere Einsatzkräfte
Polizeiinspektion Althofen
Mannschaft: 2
Fahrzeuge: 1

Einsatzbilder
Einsatzort
Einsatzbericht
Am Freitag, dem 22. Jänner 2021 um 05.36 Uhr wurden die Feuerwehren Passering, Kappel am Krappfeld, Thalsdorf und Althofen mittels Sirene zu einem Verkehrsunfall auf die L94 Kappeler Straße (Kappel am Krappfeld) alarmiert.

Da der Einsatz durch die ortszuständigen Feuerwehren bewältigt werden konnte, war eine Hilfe der Feuerwehr Althofen nicht mehr erforderlich.

Gegen 06.00 Uhr konnte die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.
Einsatzdaten
Datum:
22.01.2021
Alarm um:
05:36
Eingerückt:
06:00
Ort:
Kappel am Krappfeld [L94 Kappeler Straße]
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
15
Weitere Einsatzkräfte
Feuerwehr Thalsdorf

Feuerwehr Kappel am Krappfeld

Feuerwehr Passering

Polizei

Österreichisches Rotes Kreuz

Einsatzort
Einsatzbericht
Am Samstag, dem 16. Jänner 2021 geriet eine Gartenhütte in Silberegg (Gemeinde Kappel am Krappfeld) aus unbekannter Ursache in Brand. Um 21.47 Uhr wurden die ortszuständigen Feuerwehren Kappel am Krappfeld und Passering alarmiert.

Aufgrund von mehreren Anrufern bei der LAWZ-Kärnten ist die Feuerwehr Althofen mittels Sirene 21.55 Uhr zum Einsatz gerufen worden.

Bereits bei der Anfahrt war eine Rauchsäule sichtbar, beim Eintreffen der ersten Feuerwehrkräfte stand die Hütte in Vollbrand.

Durch mehrere Atemschutztrupps wurde ein umfassender Löschangriff durchgeführt und das Feuer konnte unter Kontrolle gebracht werden.

Zur Unterstützung wurde um 22.21 Uhr die Feuerwehr Guttaring nachalarmiert

Die Löschwasserversorgung ist durch unmittelbare Hydranten sichergestellt gewesen.

Die Hütte wurde jedoch ein Raub der Flammen, die Schadenshöhe ist nicht bekannt.

Gegen 00.30 Uhr konnte die Feuerwehr Althofen die Einsatzbereitschaft wiederherstellen. Die Nachlöscharbeiten übernahm die ortszuständige Feuerwehr Kappel am Krappfeld.

Informationshalber wird auch noch mittgeteilt, dass aufgrund einer technischen Störung die Volksschule Sirene bei der Alarmierung für zirka eine Minute im Dauerton geblieben ist.
Einsatzdaten
Datum:
16.01.2021
Alarm um:
21:55
Eingerückt:
00:30
Ort:
Silberegg [Silberegger Straße]
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
26
Weitere Einsatzkräfte
BFK OBR Friedrich Monai

AFK ABI Johann Delsnig

Feuerwehr Guttaring

Feuerwehr Kappel am Krappfeld

Feuerwehr Passering

Polizei

Straßenverwaltung

Österreichisches Rotes Kreuz

Einsatzbilder
Einsatzort
Einsatzbericht
Am Samstag, dem 16. Jänner 2021 um 07.46 Uhr wurden die Feuerwehren Friesach, St. Salvator, Zeltschach, Micheldorf und Althofen mittels Sirene zu einem Brandeinsatz nach Friesach alarmiert.

Beim Eintreffen der Feuerwehren stand bei einem Einfamilienwohnhaus ein Zubau bereits in Vollbrand und das Feuer griff auf die Zwischendecke über.

Den Feuerwehren gelang es, durch einen raschen und effizienten Außenangriff unter schweren Atemschutz den Brand unter Kontrolle zu bringen und somit das Wohnhaus zu schützen und zu erhalten.

Der Zubau wurde durch das Feuer komplett zerstört und ein Teil der Zwischendecke wurde schwer in Mitleidenschaft gezogen.

Gegen 09.50 Uhr konnte die Feuerwehr Althofen wieder einrücken und die Einsatzbereitschaft herstellen.

Die Atemschutzflaschenfüllstation Althofen wurde in Betrieb genommen, um die Atemschutzflaschen der alarmierten Feuerwehren wieder zu füllen.
Einsatzdaten
Datum:
16.01.2021
Alarm um:
07:46
Eingerückt:
09:50
Ort:
Friesach [Schellengasse]
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
20
Weitere Einsatzkräfte
Feuerwehr Micheldorf

Feuerwehr Zeltschach

Feuerwehr St. Salvator

Feuerwehr Friesach

Polizei

Österreichisches Rotes Kreuz

Einsatzbilder
Einsatzort
Einsatzbericht
Am Donnerstag, dem 14. Jänner 2021 um 23.04 Uhr wurde die Feuerwehr Althofen mittels Personenrufempfänger zu einem Brandmeldealarm bei der Firma Bifrangi alarmiert.

Nach einer Lageerkundung durch die Einsatzleitung konnte Entwarnung gegeben werden. Gegen 23.30 Uhr wurde die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt.
Einsatzdaten
Datum:
14.01.2021
Alarm um:
23:04
Eingerückt:
23:30
Ort:
Althofen [Marktstraße]
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
13
Weitere Einsatzkräfte
Polizeiinspektion Althofen

Einsatzort
Einsatzbericht
Am Samstag, dem 09. Jänner 2021 um 07.13 Uhr wurde die Feuerwehr Althofen zu einem Assistenzeinsatz mittels Personenrufempfänger alarmiert.

Gemeinsam mit der Polizei wurde ein Wohnungseinstieg bzw. eine Fensteröffnung durchgeführt.

Um 08.00 Uhr konnte die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.
Einsatzdaten
Datum:
09.01.2021
Alarm um:
07:13
Eingerückt:
08:00
Ort:
Althofen [Kreuzstraße]
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
12
Weitere Einsatzkräfte
Polizeiinspektion Althofen
Mannschaft: 2
Fahrzeuge: 1

Österreichisches Rotes Kreuz
Mannschaft: 2
Fahrzeuge: 1

Einsatzbilder
Einsatzort