Unsere Einsätze


Februar 2021
Einsatzbericht
Am Donnerstag, dem 25. Februar 2021 wurde die Feuerwehr Althofen um 22.28 Uhr mittels Personenrufempfänger zu einem technischen Einsatz alarmiert. Die Einsatzmeldung lautete "Wasserrohrbruch“ in der Untermarkter Straße.

Beim Eintreffen wurde festgestellt, dass ein Heizraum eines Mehrparteienwohnhaues unter Wasser stand.

Mittels einen Wasserrestlossauger wurde der betroffene Bereich trockengelegt.

Gegen 23.00 Uhr konnte die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt werden.
Einsatzdaten
Datum:
25.02.2021
Alarm um:
22:28
Eingerückt:
23:00
Ort:
Althofen [Untermarkter Straße]
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
11
Einsatzort
Einsatzbericht
Am Mittwoch, den 24. Februar 2021 um 15.07 Uhr wurde die Feuerwehr Althofen mittels Personenrufempfänger zu einem Heimrauchmeldealarm in die J.F. Perkonig Straße alarmiert.

In einem Mehrparteienwohnhaus wurde von einem Nachbar die Auslösung eines Heimrauchmelders bemerkt und die Feuerwehr verständigt.

Nach einer genauen Lageerkundung durch die Einsatzleitung konnte zum Glück Entwarnung gegeben werden.

Die Einsatzbereitschaft wurde um 15.30 Uhr wieder hergestellt.
Einsatzdaten
Datum:
24.02.2021
Alarm um:
15:07
Eingerückt:
15:30
Ort:
Althofen [J.F. Perkonig Straße]
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
9
Weitere Einsatzkräfte
Polizeiinspektion Althofen

Einsatzort
Einsatzbericht
Bei der Firma JELD-WEN Türen in Pöckstein ist am Dienstag, dem 23. Februar 2021 um 16.58 Uhr die Brandmeldeanlage ausgelöst worden.

Die Feuerwehren, St. Georgen/Straßburg, Althofen und Straßburg wurden alarmiert.

Noch während des ausrücken wurde der Feuerwehr Althofen mittgeteilt, dass ein Einsatz nicht mehr erforderlich ist.

Einsatzdaten
Datum:
23.02.2021
Alarm um:
16:58
Eingerückt:
17:05
Ort:
Pöckstein [JELD-WEN Türen ]
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
10
Fahrzeuge:
Weitere Einsatzkräfte
Feuerwehr Straßburg

Feuerwehr St. Georgen/Straßburg

Einsatzort
Einsatzbericht
Zweimal wurde die Feuerwehr Althofen am 14. und 15. Februar 2021 alarmiert.

Um 23.02 Uhr löste bei der Firma Bifrangi die Brandmeldeanlage aus.

Nach einer Lageerkundung durch die Einsatzleitung konnte Entwarnung gegeben und die Einsatzbereitschaft gegen 23.30 Uhr wieder hergestellt werden.

Um 00.52 Uhr alarmierte die LAWZ Kärnten abermals die Feuerwehr da die Brandmeldeanlage wieder ausgelöst hatte.

Nach einer Lageerkundung durch die Einsatzleitung konnte abermals Entwarnung gegeben und die Einsatzbereitschaft gegen 01.15 Uhr wieder hergestellt werden.
Einsatzdaten
Datum:
14.02.2021
Alarm um:
23:02
Eingerückt:
01:15
Ort:
Althofen [Marktstraße]
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
12
Einsatzort
Einsatzbericht
Am Samstag, dem 15. Februar 2021 um 21.28 Uhr wurde die Feuerwehr Althofen zu einer Hilfeleistung mittels Personenrufempfänger alarmiert.

Das Österreichische Rote Kreuz hatte die Unterstützung der Feuerwehr im Rahmen einer Tragehilfe angefordert.

Um 22.00 Uhr wurde die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt.
Einsatzdaten
Datum:
13.02.2021
Alarm um:
21:28
Eingerückt:
22:00
Ort:
Althofen [Georgistraße]
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
12
Weitere Einsatzkräfte
Österreichisches Rotes Kreuz

Einsatzort
Einsatzbericht
Am Freitag, dem 05. Feber 2021 kam es zu einem tödlichen Verkehrsunfall auf der B-317 kurz vor der Steirischen Landesgrenze.

Die Feuerwehren Friesach, St. Salvator und Althofen wurden um 15.54 Uhr mittels Sirene alarmiert.

Gegen 17.00 Uhr stellte die Feuerwehr Althofen die Einsatzbereitschaft wieder her.

Einsatzdaten
Datum:
05.02.2021
Alarm um:
15:54
Eingerückt:
17:00
Ort:
Friesach [B-317]
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
26
Weitere Einsatzkräfte
BFK OBR Friedrich Monai

AFK ABI Johann Delsnig

Feuerwehr St. Salvator

Feuerwehr Friesach

Polizei

privates Abschleppunternehmen

ÖAMTC Christophorus 11 Rettungshubschrauber

Österreichisches Rotes Kreuz

Einsatzort
Einsatzbericht
Am Freitag, dem 05. Februar 2021 wurde die Feuerwehr Althofen um 12.38 Uhr mittels Personenrufempfänger zu einem technischen Einsatz alarmiert. Die Einsatzmeldung lautete "Wasserrohrbruch Wolf-Pader-Platz in Althofen".

Beim Eintreffen wurde festgestellt, dass auf Grund eines Rohrbruches mehrere Stockwerke eines Mehrparteienwohnhaues unter Wasser standen.

Mittels Wasserrestlossaugern wurden die betroffenen Bereiche trockengelegt.

Gegen 15.00 Uhr konnte die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt werden.
Einsatzdaten
Datum:
05.02.2021
Alarm um:
12:38
Eingerückt:
15:10
Ort:
Althofen [Wolf-Pader-Platz]
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
14
Einsatzbilder
Einsatzort
Einsatzbericht
Am Freitag, dem 05. Februar 2021 um 00.41 Uhr wurde die Feuerwehr Althofen zu einer Hilfeleistung alarmiert.

Das Österreichische Rote Kreuz hatte die Unterstützung der Feuerwehr im Rahmen einer Tragehilfe angefordert.

Um 01.45 Uhr wurde die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt.
Einsatzdaten
Datum:
05.02.2021
Alarm um:
00:41
Eingerückt:
01:45
Ort:
Althofen [Unterburger Straße]
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
5
Weitere Einsatzkräfte
Österreichisches Rotes Kreuz
Mannschaft: 4
Fahrzeuge: 2

Einsatzort