Unsere Einsätze


Dezember 2018
Einsatzbericht
Mittels Personenrufempfänger wurde die Feuerwehr Althofen am Samstag, dem 08. Dezember 2018 um 10.00 Uhr zu einem Brandmelderalarm bei der Tilly Holzindustrie - Werk 2 gerufen.

Nach einer Lageerkundung durch die Einsatzleitung konnte Entwarnung gegeben werden: ein Melder hat aus unbekannter Ursache ausgelöst.

Gegen 10.30 Uhr wurde die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt.

Einsatzdaten
Datum:
08.12.2018
Alarm um:
10:00
Eingerückt:
10:30
Ort:
Althofen [TILLY Holzindustrie]
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
16
Weitere Einsatzkräfte
Polizeiinspektion Althofen

Einsatzort
November 2018
Einsatzbericht
Ein Kraftfahrer lenkte am Donnerstag, dem 28. November 2018 gegen 14.15 Uhr seinen LKW samt Anhänger auf der Friesacher Straße (B317) in Richtung Friesach. In Pöckstein verrieb aus bisher unbekannter Ursache das rechte Radlager der letzten Achse vom Sattelaufleger und entwickelte eine derart starke Hitze, dass der auf der Felge montierte Reifen in Brand geriet und die durch Druckluft betriebene Bremsanlage des Anhängers beschädigte. Daraufhin bremste sich der LKW samt dem Anhänger auf der Fahrbahn der B317 ein und blieb auf der Richtungsfahrbahn Friesach verkehrsbehindert stehen.

Lt. Information der Polizei Kärnten konnte der Reifenbrand von den Arbeitern einer unmittelbar Nahe dem Vorfallsort ansässigen Firma mit Hilfe von 5 Feuerlöschern sowie durch die alarmierten Polizeibeamten bis zum Eintreffen der Feuerwehren Althofen, St. Georgen/Straßburg und Straßburg, welche um 14.24 Uhr alarmiert wurden, eingedämmt werden.

Unter Atemschutz wurde mit zwei Hochdruckleitungen der Brand abgelöscht. Eine Kontrolle mittels Wärmebildkamera zeigte einen starken Temperaturabfall und somit konnte die Feuerwehr Althofen um 14.45 Uhr wieder einrücken.

Die ortszuständigen Feuerwehren übernahmen die weiteren Aufgaben. Durch ein privates Abschleppunternehmen wurde das Fahrzeug geborgen. Die B 317 war bis ca. 15.30 Uhr teilweise für den gesamten Verkehr gesperrt.
Einsatzdaten
Datum:
28.11.2018
Alarm um:
14:24
Eingerückt:
14:45
Ort:
B317 [Pöckstein]
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
15
Weitere Einsatzkräfte
Feuerwehr Straßburg

Feuerwehr St. Georgen/Straßburg

Polizeiinspektion Althofen

Polizeiinspektion Friesach

Polizeiinspektion Straßburg

privates Abschleppunternehmen

Einsatzbilder
Einsatzort
Einsatzbericht
Am Dienstag, dem 27. Nov. 2018 um 16.14 Uhr wurde die Feuerwehr Althofen mittels Personenrufempfänger zu einem Brandmeldealarm zur Firma FLEXC alarmiert.

Nach einer Lageerkundung durch die Einsatzleitung konnte Entwarnung gegeben werden: durch Lackierarbeiten kam es zur Auslösung der Brandmeldeanlage.

Gegen 16.45 Uhr wurde die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt.
Einsatzdaten
Datum:
27.11.2018
Alarm um:
16:14
Eingerückt:
16:47
Ort:
Althofen [FLEX]
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
11
Einsatzort
Einsatzbericht
Zu einem folgenschweren Verkehrsunfall mit 4 Autos kam es am Samstag, dem 24. November 2018 auf der Mölblinger Straße und der B317.

Lt. Information der Polizei Kärnten kam ein Fahrzeuglenker auf der Mölblinger Straße über die Fahrbahnmitte und stieß dabei seitlich gegen einen entgegenkommenden PKW. In weiterer Folge kam das Fahrzeug von der Fahrbahn ab und stieß gegen einen Baum. Dabei erlitt der Fahrer Verletzungen unbestimmten Grades. Durch die Wucht des Anpralles wurde beim PKW die Hinterachse ausgerissen, die auf der Fahrbahn der B317 zu liegen kam gegen die noch zwei nachfolgende PKW-Lenker stießen. Beide PKWs wurden dadurch schwer beschädigt, die Lenker blieben unverletzt.

Um 19.27 Uhr wurden die Feuerwehr Kappel am Krappfeld, Althofen und Thalsdorf alarmiert. Beim Eintreffen am Unfallort waren bereits alle Personen aus den Fahrzeugen befreit. Nach der Erstversorgung durch das Rote Kreuz wurden sie in das Krankenhaus gebracht.

Die Aufgabe der Feuerwehren bestand in der Sicherstellung des Brandschutzes sowie dem Binden von ausgelaufenen Betriebsmitteln und der Säuberung der Fahrbahn. Ein privates Abschleppunternehmen übernahm den Abtransport der Unfallfahrzeuge.

Gegen 21.00 Uhr konnten alle Kräfte wieder einrücken und die Einsatzbereitschaft herstellen.
Einsatzdaten
Datum:
24.11.2018
Alarm um:
19:27
Eingerückt:
21:00
Ort:
Kappel am Krappfeld [Mölblinger Straße]
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
0
Weitere Einsatzkräfte
Feuerwehr Thalsdorf

Feuerwehr Kappel am Krappfeld

Polizei

Polizeiinspektion Althofen

privates Abschleppunternehmen

Österreichisches Rotes Kreuz

Einsatzbilder
Einsatzort
Einsatzbericht
Am Gelände der Tilly Holzindustrie in Althofen platzte bei einem Stapler am Donnerstagnachmittag dem 15. November 2018 die Hydraulikleitung. Der Lenker bemerkte den Betriebsmittelaustritt und verständigte die Feuerwehr Althofen, welche um 14.56 Uhr alarmiert wurde.

Mit Bindemittel wurden rund 240 Liter Hydrauliköl gebunden und fachgerecht entsorgt. Der betroffene Bereich wurde gereinigt und eine Kontaminierung des Erdreichs konnte verhindert werden. Der defekte Stapler wurde von einem privaten Unternehmen abtransportiert.

Gegen 17.15 Uhr wurde die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt.
Einsatzdaten
Datum:
15.11.2018
Alarm um:
14:56
Eingerückt:
17:59
Ort:
Althofen [TILLY Holzindustrie]
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
8
Einsatzbilder
Einsatzort
Einsatzbericht
Während der Winterversorgung im Rahmen der Montagsübung am 12. Nov. 2018 wurde um 19.14 Uhr die Feuerwehr Althofen mittels Personenrufempfänger zu einem Brandmelderalarm bei der Tilly Holzindustrie - Werk II gerufen.

Nach einer Lageerkundung durch die Einsatzleitung konnte Entwarnung gegeben und die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt werden.
Einsatzdaten
Datum:
12.11.2018
Alarm um:
19:14
Eingerückt:
19:40
Ort:
Althofen [TILLY Holzindustrie]
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
25
Einsatzort