Unsere Einsätze


November 2019
Einsatzbericht
Bei der LAWZ Kärnten ist am Mittwoch, dem 27. November 2019 um 10.07 Uhr ein Brandmeldealarm aus dem Humanomed Zentrum ausgelöst worden.

Die Feuerwehren Althofen, Guttaring und Kappel am Krappfeld wurden mittels Sirene alarmiert.

Nach einer Lageerkundung durch die Einsatzleitung konnte Entwarnung gegeben werden.

Gegen 10.30 Uhr wurde die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt.
Einsatzdaten
Datum:
27.11.2019
Alarm um:
10:07
Eingerückt:
10:30
Ort:
Althofen [Humanomed Zentrum Althofen]
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
8
Weitere Einsatzkräfte
Feuerwehr Guttaring

Feuerwehr Kappel am Krappfeld

Einsatzort
Einsatzbericht
Am Gelände des Gurk-Kraftwerkes Brugga in Mölbling trat aus unbekannter Ursache Getriebeöl aus.

Der Besitzer bemerkte den Austritt und verständigte die Feuerwehr.

Um 10.19 Uhr wurden die Feuerwehren Meiselding, Althofen und Passering alarmiert.

Mittels einer Ölsperre wurde das Hydrauliköl in der Gurk aufgefangen und somit konnte eine weitere Ausbreitung verhindert werden.

Weiters wurde ein privates Unternehmen damit beauftragt, dass ausgelaufene Öl fachgerecht abzusaugen und zu entsorgen..

Gegen 11.45 Uhr wurde die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt.
Einsatzdaten
Datum:
25.11.2019
Alarm um:
12:26
Eingerückt:
12:26
Ort:
Mölbling [Kraftwerk Brugga]
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
12
Weitere Einsatzkräfte
Feuerwehr Meiselding
Mannschaft: 6

Feuerwehr Passering
Mannschaft: 7

Polizeiinspektion Althofen

Einsatzbilder
Einsatzort
Einsatzbericht
Auf dem Flachdach einer Tankstelle in Weitenfeld kam es am Donnerstagfrüh, dem 21. Nov. 2019 aus unbekannter Ursache zu einer Brandentwicklung.

Um 08.03 Uhr wurden die Feuerwehren Weitensfeld, Altenmarkt, Zweinitz und Althofen alarmiert.

Rasch konnte das Feuer durch die ortszuständigen Kräfte abgelöscht werden und somit war eine Unterstützung der Feuerwehr Althofen nicht notwendig.

Um 08.26 Uhr wurde die Einsatzbereitschaft hergestellt.
Einsatzdaten
Datum:
21.11.2019
Alarm um:
07:58
Eingerückt:
08:26
Ort:
Weitensfeld [Kaindorf]
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
12
Weitere Einsatzkräfte
BFK OBR Friedrich Monai

Feuerwehr Altenmarkt

Feuerwehr Weitensfeld

Feuerwehr Zweinitz

Polizei

Einsatzort
Einsatzbericht
Nach Informationen der Treibacher Industrie AG ist es Montagabend, dem 18. November 2019 gegen 18.16 Uhr aus unbekannter Ursache zu einem Brand in einem der Produktionsbetriebe gekommen.

Um 18.24 Uhr wurde von der zuständigen Betriebsfeuerwehr die Feuerwehr Althofen mittels Sirene alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Feuerwehrkräfte stand ein Anlagenteil, welcher sich am Dach einer Produktionshalle befindet, in Vollbrand.

Mittels Atemschutz wurde über einen Dachaufstieg die erste Brandbekämpfung durchgeführt. Mit der Drehleiter konnte der Brand unter Kontrolle gebracht werden. Durch die Vornahme von C-Löschleitungen wurde der Schutz von angrenzenden Gebäuden sichergestellt. Nach einer genauen Kontrolle (u.a. mit Wärmebildkamera) konnte „Brand aus“ gegeben werden.

Im Löscheinsatz standen unter der Einsatzleitung von Betriebsfeuerwehrkommandant Siegfried Schermaier 2 Feuerwehren mit 7 Fahrzeugen und 35 Mann. Nach der Versorgung aller Gerätschaften war die Einsatzbereitschaft gegen 21.00 Uhr wiederhergestellt.

Von Seiten der Betriebsleitung wurde folgende Stellungnahme abgegeben: „Obwohl die Flammen spektakulär und weithin sichtbar waren, konnte das Feuer durch die Feuerwehren rasch unter Kontrolle gebracht werden. Nach ca. 45 Minuten gab es "Brand aus". Es hat zu keiner Zeit Auswirkungen auf die Umwelt gegeben.“
Einsatzdaten
Datum:
18.11.2019
Alarm um:
18:24
Eingerückt:
21:00
Ort:
Treibacher Indsutrie AG [Auer von Welsbach Straße]
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
19
Weitere Einsatzkräfte
Betriebsfeuerwehr Treibacher Industrie AG

Polizeiinspektion Althofen

Einsatzbericht
+++PKW kommt bei Hirt von der B317 ab und kommt am Dach zum Liegen.+++ In den Nachtstunden am Donnerstag, dem 14. November 2019 kam auf der B317 (Bereich Kreuzung Hirt) ein PKW von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug überschlug sich, wurde anschließend über eine Böschung auf den angrenzenden Kreuzungsbereich geschleudert und kam dort zum Stillstand.

Um 03.23 Uhr wurden die Feuerwehren Althofen, Micheldorf und Friesach mittels Sirene zum Einsatz gerufen. In Koordination mit dem Rettungsdienst mussten zwei Personen mittels hydraulischen Rettungsgerät befreit werden.

Die weitere Aufgabe der Feuerwehren bestand neben der Ausleuchtung der Unfallstelle, der Sicherstellung des Brandschutzes sowie dem Binden von ausgelaufenen Betriebsmitteln in der Unterstützung der Rettungskräfte bei der Verletztenversorgung.

Beide Personen wurden beim Unfall unbestimmten Grades verletzt und nach der Erstversorgung ins Krankenhaus gebracht.

Ein privates Abschleppunternehmen übernahm die Bergung und den Abtransport des Unfallwracks. Nach der Säuberung der Unfallstelle konnte der Kreuzungsbereich, welche während der Einsatztätigkeiten für den Verkehr gesperrt war, wieder freigegeben werden.

Um 04.50 Uhr wurde die Einsatzbereitschaft aller Kräfte wiederhergestellt.
Einsatzdaten
Datum:
14.11.2019
Alarm um:
03:23
Eingerückt:
05:40
Ort:
Hirt [B317]
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
14
Weitere Einsatzkräfte
Feuerwehr Micheldorf
Mannschaft: 12

Feuerwehr Friesach
Mannschaft: 12

Polizeiinspektion Friesach

privates Abschleppunternehmen

Österreichisches Rotes Kreuz

Einsatzbericht
Zweimal wurden die Feuerwehren Straßburg, St. Georgen/Straßburg und Althofen am Samstag, dem 09. November 2019 alarmiert.

Um 00.42 Uhr löste am Firmengelände der Jeld-wen Türen GmbH in Pöckstein, Gemeinde Straßburg, die Brandmeldeanlage aus.

Nach einer Lageerkundung durch die Einsatzleitung konnte Entwarnung gegeben und die Einsatzbereitschaft gegen 01.20 Uhr wieder hergestellt werden.

Um 01.45 Uhr alarmierte die LAWZ Kärnten abermals die Feuerwehren nach Pöckstein, da die Brandmeldeanlage wieder ausgelöst hatte.

Nach einer Lageerkundung durch die Einsatzleitung konnte abermals Entwarnung gegeben und die Einsatzbereitschaft gegen 02.15 Uhr wieder hergestellt werden.
Einsatzdaten
Datum:
09.11.2019
Alarm um:
00:42
Eingerückt:
02:15
Ort:
Pöckstein [Jeld-wen Türen ]
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
8
Weitere Einsatzkräfte
Feuerwehr Straßburg

Feuerwehr St. Georgen/Straßburg

Einsatzort
Einsatzbericht
Am Dienstag, dem 05. November 2019 um 15.22 Uhr wurde die Feuerwehr Althofen mittels Personenrufempfänger zu einem Brandmeldealarm bei der Firma Bifrangi alarmiert.

Nach einer Lageerkundung durch die Einsatzleitung konnte Entwarnung gegeben werden.
Gegen 15.45 Uhr wurde die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt
Einsatzdaten
Datum:
05.11.2019
Alarm um:
15:22
Eingerückt:
15:45
Ort:
Althofen [Bifrangi]
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
9
Weitere Einsatzkräfte
Polizeiinspektion Althofen

Einsatzort
Oktober 2019
Einsatzbericht
Zu einem Verkehrsunfall wurden die Feuerwehren Friesach, St. Salvator, Dürnstein und Althofen am Mittwoch, dem 16. Oktober 2019 um 06.36 Uhr auf die B 317 Höhe Judendorf alarmiert.

Da der Einsatz durch die ortszuständigen Feuerwehren bewältigt werden konnte, war eine Hilfe der FF-Althofen nicht erforderlich.

Die Einsatzbereitschaft wurde gegen 07.10 Uhr wieder hergestellt.
Einsatzdaten
Datum:
16.10.2019
Alarm um:
06:36
Eingerückt:
07:10
Ort:
Friesach [B317]
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
9
Weitere Einsatzkräfte
Feuerwehr Dürnstein

Feuerwehr St. Salvator

Feuerwehr Friesach

Polizei

Österreichisches Rotes Kreuz

Einsatzort
Einsatzbericht
Ein Wirtschaftsgebäude geriet am Oberwietingberg, Gemeinde Klein St. Paul, am Mittwoch, dem 9. Oktober 2019 aus unbekannter Ursache in Brand. Um 20.03 Uhr wurden die Feuerwehren Wieting, Klein St. Paul, Guttaring, Eberstein und Althofen alarmiert.

Durch einen umfassenden Löschangriff konnte das Feuer rasch unter Kontrolle gebracht werden. Ein Übergreifen der Flammen auf Nebengebäude wurde verhindert. Das Wirtschaftsgebäude brannte jedoch bis auf die Grundmauern nieder, die Schadenshöhe ist nicht bekannt.

Weil sich die Wasserversorgung als schwierig erwies, wurde mit Tanklöschfahrzeugen ein Pendelverkehr eingerichtet. Zur Unterstützung wurde die FF Brückl angefordert.

Gegen 0.00 Uhr konnte die Feuerwehr Althofen die Einsatzbereitschaft wieder herstellen. Die Nachlöscharbeiten übernahmen die ortszuständigen Feuerwehren.
Einsatzdaten
Datum:
09.10.2019
Alarm um:
20:03
Eingerückt:
00:00
Ort:
Oberwietingberg []
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
21
Weitere Einsatzkräfte
BFK OBR Friedrich Monai

Feuerwehr Eberstein

Feuerwehr Brückl

Feuerwehr Wieting

Feuerwehr Klein St. Paul

Feuerwehr Guttaring

Polizei

Einsatzbilder
Einsatzort
Einsatzbericht
Am Montag, dem 1. Oktober 2019 um 07.50 Uhr wurden die Feuerwehren Guttaring, Althofen und Kappel am Krappfeld mittels Sirene alarmiert.

In einem Wohnhaus in Guttaring kam es zu einer Explosion. Nach Rücksprache mit der örtlichen Einsatzleitung war eine Unterstützung der Feuerwehr Althofen nicht erforderlich.

Um 09.40 Uhr wurde die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt.
Einsatzdaten
Datum:
01.10.2019
Alarm um:
07:50
Eingerückt:
09:40
Ort:
Guttaring []
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
12
Weitere Einsatzkräfte
BFK OBR Friedrich Monai

Feuerwehr Guttaring

Feuerwehr Kappel am Krappfeld

Polizei

Polizeihubschrauber Libelle FLIR

RK 1 Rettungshubschrauber

Österreichisches Rotes Kreuz

Einsatzort
September 2019
Einsatzbericht
Bei der LAWZ Kärnten ist am Sonntag, dem 29. September 2019 um 02.19 Uhr ein Brandmeldealarm aus dem Humanomed Zentrum ausgelöst worden.

Die Feuerwehr Althofen wurde mittels Personenrufempfänger alarmiert.

Nach einer Lageerkundung durch die Einsatzleitung konnte Entwarnung gegeben werden.

Gegen 03.00 Uhr wurde die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt.
Einsatzdaten
Datum:
29.09.2019
Alarm um:
02:19
Eingerückt:
03:00
Ort:
Althofen [Humanomed Zentrum]
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
9
Weitere Einsatzkräfte
Polizeiinspektion Althofen

Einsatzort
Einsatzbericht
Mittels Personenrufempfänger wurde die Feuerwehr Althofen am Freitag, dem 27. September 2019 um 13.53 Uhr zu einem Brandmelderalarm bei der Tilly Holzindustrie - Werk 2 gerufen.

Nach einer Lageerkundung durch die Einsatzleitung konnte Entwarnung gegeben werden.

Gegen 14.30 Uhr wurde die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt.
Einsatzdaten
Datum:
27.09.2019
Alarm um:
13:53
Eingerückt:
14:30
Ort:
Althofen [TILLY Holzindustrie]
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
12
Weitere Einsatzkräfte
Polizeiinspektion Althofen

Einsatzort
Einsatzbericht
Auf der Friesacher Bundesstraße (B317) im Bereich der Abfahrt Kappel/Krappfeld kam es am Dienstag, dem 24. Sept. 2019 aus unbekannter Ursache zu einem Frontalzusammenstoß von einem PKW mit einem LKW.

Um 07.36 Uhr wurden die Feuerwehren Althofen, Kappel am Krappfeld und Thalsdorf von der LAWZ Kärnten alarmiert.

Der PKW-Lenker wurde beim Unfall getötet, der LKW-Lenker wurde ins Krankenhaus eingeliefert. Die Aufgabe der Feuerwehren bestand u.a. in der Unterstützung der Polizei bei der Absicherung der Unfallstelle. Die Sicherstellung des Brandschutzes, das Binden von ausgelaufenen Betriebsmitteln und die Fahrbahnsäuberung in Zusammenarbeit mit der Straßenverwaltung wurde ebenfalls übernommen. Ein privates Abschleppunternehmen übernahm die Bergung und Abtransport der Unfallfahrzeuge.

Die B317 war während der Aufräumarbeiten für den gesamten Verkehr gesperrt. Es erfolgte eine örtliche Umleitung. Gegen 10.30 Uhr stellte die Feuerwehr Althofen die Einsatzbereitschaft wieder her.
Einsatzdaten
Datum:
24.09.2019
Alarm um:
07:36
Eingerückt:
10:30
Ort:
Abfahrt Kappel/Krappfeld [B317]
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
15
Weitere Einsatzkräfte
Feuerwehr Thalsdorf

Feuerwehr Kappel am Krappfeld

Polizei

Polizeiinspektion Althofen

Straßenverwaltung

privates Abschleppunternehmen

Österreichisches Rotes Kreuz

Einsatzbericht
Am Mittwochabend, dem 18. Sept. 2019 kippte am Gelände der Treibacher Industrie AG beim Transport eine mit heißer Schlacke gefüllte Schlackengusspfanne aus bisher unbekannter Ursache zur Seite. Die heiße Schlacke verteilte sich am Boden, wodurch in weiterer Folge ein im Nahbereich abgestellter Schwerlastwagen, die Werkshallen- und die Außenfassade sowie Förderbänder eines Schlackenbrechers zu brennen begannen. (Information der Polizei Kärnten)

Um 20.37 Uhr wurde die zuständige Betriebsfeuerwehr sowie die Feuerwehren Althofen, Guttaring und Kappel am Krappfeld alarmiert.

Beim Eintreffen waren Mitarbeiter bereits mit den ersten Löschmaßnahmen beschäftigt. Unter schweren Atemschutz und der Vornahme von 2 C-Angriffsleitungen konnte der Brand rasch unter Kontrolle und eine weitere Ausbreitung verhindert werden. Zur Sicherheit wurde nach dem „Brand Aus“ mittels Wärmebildkamera eine Temperaturkontrolle in der angrenzenden Schlossereihalle durchgeführt.

Personen wurden nicht verletzt. Durch den Brand entstand ein Gesamtschaden in derzeit noch unbekannter Höhe. Nach der Versorgung aller Gerätschaften konnte die Einsatzbereitschaft gegen 21.45 wiederhergestellt werden.
Einsatzdaten
Datum:
18.09.2019
Alarm um:
20:37
Eingerückt:
21:45
Ort:
Althofen [Treibacher Industrie AG]
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
24
Weitere Einsatzkräfte
BFK OBR Friedrich Monai

Feuerwehr Guttaring

Feuerwehr Kappel am Krappfeld

Betriebsfeuerwehr Treibacher Industrie AG

Polizeiinspektion Althofen

Österreichisches Rotes Kreuz

Einsatzbericht
Mittels Personenrufempfänger wurde die Feuerwehr Althofen am Freitag, dem 13. September 2019 um 15.46 Uhr zu einem Brandmelderalarm bei der Tilly Holzindustrie - Werk 2 gerufen.

Nach einer Lageerkundung durch die Einsatzleitung konnte Entwarnung gegeben werden.

Gegen 16.30 Uhr wurde die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt.
Einsatzdaten
Datum:
13.09.2019
Alarm um:
15:46
Eingerückt:
16:30
Ort:
Althofen [TILLY Holzindustrie]
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
16
Weitere Einsatzkräfte
Polizeiinspektion Althofen

Einsatzort
Einsatzbericht
In der Karl Veldner Straße platzte bei einem LKW am Dienstagvormittag, dem 10. September 2019 die Hydraulikleitung.

Der Lenker bemerkte den Flüssigkeitsaustritt und setzte einen Notruf ab. Die Feuerwehr Althofen wurde telefonisch um 11.13 Uhr alarmiert.

Mit Bindemittel konnte das ausgetretene Hydrauliköl rasch gebunden und um 12.00 Uhr die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.
Einsatzdaten
Datum:
10.09.2019
Alarm um:
11:13
Eingerückt:
12:00
Ort:
Althofen [Karl Veldner Straße]
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
3
Weitere Einsatzkräfte
Polizeiinspektion Althofen

Einsatzbilder
Einsatzort
Einsatzbericht
Am Montag, dem 09. September 2019 um 18.11 wurde die Feuerwehr Althofen mittels Personenrufempfänger zu einem Brandmeldealarm ins Humanomed Zentrum Althofen alarmiert.

Bei der Lageerkundung durch die Einsatzleitung wurde festgestellt, dass im Bereich eines überdachten Containerabstellplatzes ein Papiercontainer in Brand geraten war.

Noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr konnte der Brand von Mitarbeitern mit mehreren Handfeuerlöschern eingedämmt werden.

Nach Nachlöscharbeiten und Kontrolle mittels Wärmebildkamera durch die Feuerwehr konnte „Brand aus“ gegeben werden.

Gegen 19.00 Uhr wurde die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt.
Einsatzdaten
Datum:
09.09.2019
Alarm um:
18:11
Eingerückt:
19:00
Ort:
Althofen [Humanomed Zentrum]
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
12
Weitere Einsatzkräfte
Polizeiinspektion Althofen
Mannschaft: 2
Fahrzeuge: 1

Einsatzbilder
Einsatzort
August 2019
Einsatzbericht
Zu einem schweren Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person wurden die Feuerwehren Meiselding und Althofen am Samstag, dem 24. August 2019 um 02.49 Uhr mittels Sirene alarmiert.

Auf der B317, im Bereich Krumfelden, verlor eine Person aus derzeit noch unbekannter Ursache die Herrschaft über das Fahrzeug und prallte links gegen eine Böschung.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte war der Lenker im Fahrzeug eingeklemmt und unbestimmten Grades verletzt. Er wurde nach der Erstversorgung durch das Österreichische Rote Kreuz von der Feuerwehr Althofen mittels hydraulischen Rettungsgerät aus dem Unfallwrack gerettet und ins Krankenhaus eingeliefert.

Die weitere Aufgabe der Feuerwehren bestand in der Ausleuchtung und Absichern der Unfallstelle, in der Sicherstellung des Brandschutzes sowie dem Binden von ausgelaufenen Betriebsmitteln und der Säuberung der Fahrbahn. Ein privates Abschleppunternehmen übernahm den Abtransport des Unfallfahrzeuges.

Gegen 03.30 Uhr konnten alle Kräfte wieder einrücken und die Einsatzbereitschaft herstellen.
Einsatzdaten
Datum:
24.08.2019
Alarm um:
02:49
Eingerückt:
03:30
Ort:
Krumfelden [B317]
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
18
Weitere Einsatzkräfte
Feuerwehr Meiselding

Polizeiinspektion Althofen

privates Abschleppunternehmen

Österreichisches Rotes Kreuz

Einsatzbericht
Auf der Silberegger Straße L82, geriet am Freitag, dem 16. August 2019 ein PKW aus unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug überschlug sich und kam auf dem Dach liegend zum Stillstand.

Um 21.38 Uhr wurden die Feuerwehren Guttaring, Wieting und Althofen mittels Sirene alarmiert. Die Erstinformation der LAWZ Kärnten, dass eine Person im Fahrzeug eingeklemmt sei, bestätigte sich zum Glück nicht.

Die Aufgabe der Feuerwehr Althofen bestand in der Ausleuchtung der Unfallstelle, Absichern der Unfallstelle und in der Sicherstellung des Brandschutzes.
Die Aufräumarbeiten wurden durch die zuständige Feuerwehr Guttaring durchgeführt. Ein privates Abschleppunternehmen übernahm den Abtransport der Unfallfahrzeuge.

Während der Einsatztätigkeiten war die Silberegger Straße gesperrt. Die Einsatzbereitschaft wurde gegen 22.40 Uhr wieder hergestellt.
Einsatzdaten
Datum:
16.08.2019
Alarm um:
21:38
Eingerückt:
22:40
Ort:
Guttaring [Silberegger Straße]
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
18
Weitere Einsatzkräfte
Feuerwehr Wieting

Feuerwehr Guttaring

Polizeiinspektion Althofen

privates Abschleppunternehmen

Österreichisches Rotes Kreuz

Einsatzort
Einsatzbericht
Am Dienstag, 13. August 2019 um 09.12 Uhr wurde die Feuerwehr Althofen mittels Personenrufempfänger zu einem technischen Einsatz in die Gartenstraße alarmiert.

In einem Mehrparteienwohnhaus wurde die Notruftaste im Lift betätigt, da der Lift stehen geblieben ist. Durch die Feuerwehr konnten die Personen aus der Notlage befreit werden.

Um 09.40 Uhr wurde die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt.
Einsatzdaten
Datum:
13.08.2019
Alarm um:
09:12
Eingerückt:
09:40
Ort:
Althofen [Gartenstraße]
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
9
Einsatzort
Einsatzbericht
Bei der LAWZ Kärnten ist am Montag, dem 12. August 2019 um 12.26 Uhr ein Brandmeldealarm aus dem Humanomed Zentrum Althofen ausgelöst worden.

Die Feuerwehr Althofen wurde mittels Personenrufempfänger alarmiert.

Nach einer Lageerkundung durch die Einsatzleitung konnte Entwarnung gegeben werden: durch Wartungsarbeiten kam es zur Auslösung der Brandmeldeanlage.

Gegen 13.00 Uhr wurde die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt.
Einsatzdaten
Datum:
12.08.2019
Alarm um:
12:26
Eingerückt:
13:00
Ort:
Althofen [Humanomed Zentrum]
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
9
Einsatzort
Einsatzbericht
Am Mittwoch, dem 07. August 2019 um 18.35 Uhr wurde die Feuerwehr Althofen mittels Personenrufempfänger zu einem Brandmeldealarm zur Firma Bifrangi alarmiert.

Nach einer Lageerkundung durch die Einsatzleitung konnte Entwarnung gegeben werden: ein Melder hat aus unbekannter Ursache ausgelöst.

Gegen 19.10 Uhr wurde die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt.
Einsatzdaten
Datum:
07.08.2019
Alarm um:
18:35
Eingerückt:
19:10
Ort:
Althofen [Marktstraße]
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
17
Weitere Einsatzkräfte
Polizeiinspektion Althofen

Einsatzort
Einsatzbericht
Zu einem schweren Verkehrsunfall wurden die Feuerwehren Althofen, Kappel am Krappfeld und Thalsdorf am Montag, dem 5. August 2019 um 13.28 Uhr mittels Sirene alarmiert.

Lt. Information der Polizei Kärnten kam es auf der B317, auf Höhe Mölbling, aus unbekannter Ursache zu einer Frontalkollision zweier Fahrzeuge. Dabei wurden drei Erwachsene und ein Kind getötet sowie ein Kind schwer verletzt.

Die Feuerwehr übernahm mit dem Roten Kreuz die Personenrettung und -bergung. Es wurde die Absicherung der Unfallstelle durchgeführt sowie die Sicherstellung des Brandschutzes gewährleistet. Nach dem Abtransport der beiden Unfallwracks durch ein privates Abschleppunternehmen wurden ausgelaufene Betriebsmittel gebunden und die Unfallstelle in Zusammenarbeit mit der Straßenverwaltung gesäubert.

Die B317 war während der Einsatztätigkeiten für den gesamten Verkehr gesperrt. Es erfolgte eine örtliche Umleitung. Um 17.00 Uhr konnte die Friesacher Bundesstraße wieder freigegeben werden und alle Einsatzkräfte einrücken.
Einsatzdaten
Datum:
05.08.2019
Alarm um:
13:28
Eingerückt:
17:00
Ort:
Mölbling [B317]
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
15
Weitere Einsatzkräfte
BFK OBR Friedrich Monai

Feuerwehr Thalsdorf

Feuerwehr Kappel am Krappfeld

Polizei

Polizeiinspektion Althofen

Polizeihubschrauber Libelle FLIR

Straßenverwaltung

privates Abschleppunternehmen

ÖAMTC Christophorus 11 Rettungshubschrauber

RK 1 Rettungshubschrauber

Österreichisches Rotes Kreuz

Einsatzbericht
In einer Wohnung in einem Mehrparteienwohnhaus in der Höpfnerstraße kam es am Samstag, dem 03. August 2019 zu einem Wassereintritt. Der Mieter verständigte die Feuerwehr Althofen, welche um 21.47 Uhr mittels Personenrufempfänger alarmiert wurde.

Nach einer Lageerkundung durch die Einsatzleitung konnte Entwarnung gegeben werden.
Es wurde die Hausgenossenschaft verständigt und die Einsatzstelle dem Verantwortlichen übergeben.

Gegen 22.30 Uhr wurde die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt.

Einsatzdaten
Datum:
03.08.2019
Alarm um:
21:47
Eingerückt:
22:30
Ort:
Althofen [Höpfnerstraße]
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
9
Einsatzort
Einsatzbericht
Mittels Personenrufempfänger wurde die Feuerwehr Althofen am Freitag, dem 02. August 2019 um 19.58 Uhr zu einem Brandmelderalarm bei der Firma Flex gerufen.

Nach einer Lageerkundung durch die Einsatzleitung konnte Entwarnung gegeben werden.

Gegen 21.00 Uhr wurde die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt.
Einsatzdaten
Datum:
02.08.2019
Alarm um:
19:58
Eingerückt:
21:00
Ort:
Althofen [FLEX]
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
11
Einsatzort
Juli 2019
Einsatzbericht
Am Freitag, dem 26. Juli 2019 wurde die Gemeinde Micheldorf von einem schweren Unwetter mit Starkregen und Hagel in Mitleidenschaft gezogen.

Zur Unterstützung wurde die Feuerwehr Althofen um 16.30 Uhr alarmiert.

Insgesamt galt es 5 Einsätze „abzuarbeiten“. Die Aufgabe bestand darin mit Zuhilfenahme von Wasserrestlossaugern und Tauchpumpen die betroffenen Bereiche wieder trocken zulegen. Weiters musste eine Straße von Stein und Geröll frei gemacht werden.

Gegen 20.30 Uhr wurde die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt.
Einsatzdaten
Datum:
26.07.2019
Alarm um:
16:30
Eingerückt:
20:30
Ort:
Micheldorf [Gemeindegebiet]
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
12
Weitere Einsatzkräfte
BFK OBR Friedrich Monai

Feuerwehr Micheldorf

Feuerwehr Friesach

Feuerwehr Meiselding

Einsatzbilder
Einsatzort
Einsatzbericht
Mittels Personenrufempfänger wurde die Feuerwehr Althofen am Donnerstag, dem 25. Juli 2019 um 19.52 Uhr zu einem Brandmelderalarm bei der Tilly Holzindustrie - Werk 2 gerufen.

Nach einer Lageerkundung durch die Einsatzleitung konnte Entwarnung gegeben werden.

Gegen 20.30 Uhr wurde die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt.
Einsatzdaten
Datum:
25.07.2019
Alarm um:
19:52
Eingerückt:
20:30
Ort:
Althofen [TILLY Holzindustrie]
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
10
Einsatzort
Einsatzbericht
Aus unbekannter Ursache geriet auf der B317, Höhe Dürnfeld, ein mit Stroh beladener Anhänger eines Traktors in Brand. Um 13.05 Uhr am Samstag, dem 20. Juli 2019 wurde die Feuerwehr Kappel am Krappfeld mittels Sirene alarmiert. Bei der Anfahrt wurde durch die Einsatzleitung um 13.11 Uhr die Feuerwehr Althofen nachbeordert.

Geistesgegenwärtig hat der Lenker die Zugmaschine abgekoppelt und in Sicherheit gebracht. Durch einen umfassenden und massiven Löschangriff, unter anderem mit 3 Atemschutztrupps, konnte der Anhängerbrand unter Kontrolle gebracht werden.

Anschließend wurde das Ladegut durch den geschädigten Landwirt auf einen Ersatzanhänger umgeladen und auf ein angrenzendes Feld verfrachtet. Dort konnten alle Glutnester abgelöscht werden.

Während der Einsatztätigkeiten war die B317 für den gesamten Verkehr gesperrt. Eine örtliche Umleitung wurde eingerichtet. Nachdem die Fahrbahn gesäubert war, konnten gegen 15.45 Uhr alle Kräfte wieder einrücken.
Einsatzdaten
Datum:
20.07.2019
Alarm um:
13:11
Eingerückt:
15:45
Ort:
Dürnfeld [B317]
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
16
Weitere Einsatzkräfte
Feuerwehr Kappel am Krappfeld
Mannschaft: 10
Fahrzeuge: TLFA 2000; SLFA

Polizeiinspektion Althofen

Einsatzbericht
Mittels Personenrufempfänger wurde die Feuerwehr Althofen am Dienstag, dem 18. Juli 2019 um 20.00 Uhr zu einem Technischen Einsatz gerufen.

Die Unterführung in der Eisenstraße wurde durch die starken Regenfälle überflutet.

Gegen 21.00 Uhr war die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt.
Einsatzdaten
Datum:
18.07.2019
Alarm um:
20:00
Eingerückt:
21:00
Ort:
Althofen [Eisentstraße]
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
10
Weitere Einsatzkräfte
Polizeiinspektion Althofen

Einsatzort
Einsatzbericht
Im Ortsgebiet von Althofen kam es am Samstag, dem 13. Juli 2019 aus unbekannter Ursache bei einem Abbiegemanöver zu einem Zusammenstoß zweier PKW.

Um 18.37 Uhr wurden die Feuerwehren Althofen, Kappel am Krappfeld und Friesach mittels Sirene alarmiert. Die Erstinformation der LAWZ Kärnten, dass eine Person im Fahrzeug eingeklemmt sei, bestätigte sich zum Glück nicht.

Eine Person erlitt Verletzungen unbestimmten Grades.
Nach der Erstversorgung wurde diese in das Krankenhaus gebracht.

Die Aufgabe der Feuerwehr bestand in der Sicherstellung des Brandschutzes sowie in der Absicherung und Säuberung der Unfallstelle. Ein privates Abschleppunternehmen übernahm die Bergung und den Abtransport der Unfallfahrzeuge.

Während der Einsatztätigkeiten war der Unfallbereich für den gesamten Verkehr gesperrt. Gegen 19.30 Uhr wurde die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt.
Einsatzdaten
Datum:
13.07.2019
Alarm um:
18:37
Eingerückt:
19:30
Ort:
Althofen [Guttaringer Straße]
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
16
Weitere Einsatzkräfte
Feuerwehr Friesach

Feuerwehr Kappel am Krappfeld

Polizeiinspektion Althofen

Österreichisches Rotes Kreuz

Einsatzbilder
Einsatzort
Einsatzbericht
In einem Mehrparteienwohnhaus wurde durch einen aufmerksamen Nachbarn am Freitag, dem 12. Juli 2019 die Auslösung mehrere Heimrauchmelder bemerkt.

Die Feuerwehr Althofen wurde um 10.09 Uhr mittels Personenrufempfänger alarmiert.

In einer Wohnung im 2. Stock war beim Eintreffen Rauch wahrnehmbar. Durch einen Atemschutztrupp wurde sofort eine Erkundung durchgeführt. Die Wohnungsmieterin war nicht zu Hause. Zur Auslösung der Heimrauchmelder hatte am Herd vergessenes Essen geführt.

Nachdem die Wohnung mittels Druckbelüfters rauchfrei gemacht war, wurde die Einsatzbereitschaft um 10.45 Uhr wieder hergestellt.
Einsatzdaten
Datum:
12.07.2019
Alarm um:
10:09
Eingerückt:
10:45
Ort:
Althofen [Kansnitstraße]
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
11
Weitere Einsatzkräfte
Polizeiinspektion Althofen

Einsatzbilder
Einsatzort
Einsatzbericht
Am Donnerstag, 11. Juli 2019 um 02:33 Uhr wurde die Feuerwehr Althofen mittels Personenrufempfänger zu einem Brandmeldealarm ins Humanomed Zentrum Althofen alarmiert.

Nach einer Lageerkundung durch die Einsatzleitung konnte Entwarnung gegeben werden: Wasserdampf in der Küche hatte zur Auslösung der Brandmeldeanlage geführt.

Gegen 03:00 Uhr wurde die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt.
Einsatzdaten
Datum:
11.07.2019
Alarm um:
02:33
Eingerückt:
03:00
Ort:
Humanomed Zentrum [Moorweg]
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
9
Einsatzort
Einsatzbericht
Am Donnerstag, den 11. Juli 2019 um 00:52 Uhr wurde die Feuerwehr Althofen zu einem technischen Einsatz alarmiert.

Auf der Friesacher Straße, Höhe Töscheldorf stürzte ein Baum auf die Fahrbahn.

Die Aufgabe der Feuerwehren bestand darin, den umgestürzten Baum zu entfernen.

Um 01:15 Uhr konnte die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.
Einsatzdaten
Datum:
11.07.2019
Alarm um:
00:52
Eingerückt:
01:15
Ort:
Althofen [Friesacher Straße]
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
8
Weitere Einsatzkräfte
Polizeiinspektion Althofen

Einsatzort
Einsatzbericht
Ein PKW verlor in einer unübersichtlichen Kurve bei Pöckstein Getriebeöl.

Am Sonntag, dem 7.Juli 2019, um 20:10 Uhr, wurden die Feuerwehren St. Georgen/Straßburg und Althofen alarmiert.

Das ausgetretene Betriebsmittel wurde gebunden und fachgerecht entsorgt. Nach der Säuberung der Fahrbahn konnten alle Kräfte um 20.50 Uhr wieder einrücken.
Einsatzdaten
Datum:
07.07.2019
Alarm um:
20:10
Eingerückt:
20:50
Ort:
Pöckstein []
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
10
Weitere Einsatzkräfte
Feuerwehr St. Georgen/Straßburg
Mannschaft: 15
Fahrzeuge: LF-A

Polizei
Mannschaft: 2
Fahrzeuge: 1

Einsatzbilder
Einsatzort
Einsatzbericht
Am Sonntag, 07. Juli 2019 um 14.46 Uhr wurde die Feuerwehr Althofen mittels Sirene zu einem Brandmeldealarm bei der Tilly Holzindustrie - Werk 1 alarmiert.

Nach einer Lageerkundung durch die Einsatzleitung konnte Entwarnung gegeben werden.

Um 15.20 Uhr wurde die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt.
Einsatzdaten
Datum:
07.07.2019
Alarm um:
14:49
Eingerückt:
15:20
Ort:
Althofen [TILLY Holzindustrie]
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
22
Weitere Einsatzkräfte
Polizeiinspektion Althofen

Einsatzort
Einsatzbericht
Am Samstag, 06. Juli 2019 um 14.08 Uhr wurde die Feuerwehr Althofen mittels Personenrufempfänger zu einem Brandmeldealarm bei der Tilly Holzindustrie - Werk 1 alarmiert.

Nach einer Lageerkundung durch die Einsatzleitung konnte Entwarnung gegeben werden.

Um 15.00 Uhr wurde die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt.
Einsatzdaten
Datum:
06.07.2019
Alarm um:
14:08
Eingerückt:
15:00
Ort:
Althofen [TILLY Holzindustrie]
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
9
Weitere Einsatzkräfte
Polizeiinspektion Althofen

Einsatzort
Juni 2019
Einsatzbericht
Am Donnerstag, dem 27. Juni 2019 um 15.34 Uhr wurde die Feuerwehr Althofen mittels Personenrufempfänger zu einem Brandmeldealarm bei der Tilly Holzindustrie - Werk 1 alarmiert.

Nach einer Lageerkundung durch die Einsatzleitung konnte Entwarnung gegeben werden.

Um 16.30 Uhr wurde die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt.
Einsatzdaten
Datum:
27.06.2019
Alarm um:
15:34
Eingerückt:
16:30
Ort:
Althofen [TILLY Holzindustrie]
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
9
Einsatzort
Einsatzbericht
Am Dienstag, dem 25. Juni 2019 um 18.50 Uhr wurde die Feuerwehr Althofen mittels Personenrufempfänger zu Aufräumarbeiten nach einem Verkehrsunfall auf die L83 (Krappfelder Straße) alarmiert.

Die Aufgabe bestand in der Absicherung der Unfallstelle und dem Binden von ausgelaufenen Betriebsmitteln. Die Bergung des Unfallfahrzeuges übernahm ein privates Abschleppunternehmen.

Die Einsatzbereitschaft wurde gegen 19.30 Uhr wieder hergestellt.
Einsatzdaten
Datum:
25.06.2019
Alarm um:
18:50
Eingerückt:
19:30
Ort:
Althofen [Krappfelder Straße L83]
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
14
Weitere Einsatzkräfte
Polizeiinspektion Althofen

privates Abschleppunternehmen

Österreichisches Rotes Kreuz

Einsatzort
Einsatzbericht
Am Freitag, dem 21. Juni 2019 um 01.45 Uhr wurde die Feuerwehr Althofen mittels Personenrufempfänger von der LAWZ Kärnten zu einer Hilfeleistung alarmiert.

Das Österreichische Rote Kreuz hatte die Unterstützung der Feuerwehr im Rahmen eines Transportes angefordert.

Um 02.25 Uhr wurde die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt.
Einsatzdaten
Datum:
21.06.2019
Alarm um:
01:45
Eingerückt:
02:25
Ort:
Althofen [Kansnitstraße]
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
7
Weitere Einsatzkräfte
Österreichisches Rotes Kreuz
Fahrzeuge: 2

Einsatzort
Einsatzbericht
Zu einem schweren Verkehrsunfall wurden die Feuerwehren Straßburg, St. Georgen/Straßburg und Althofen am Samstag, dem 15. Juni 2019 um 9.14 Uhr mittels Sirene alarmiert.

Lt. Information der Polizei Kärnten kam es auf der B317, im Bereich Pöckstein, Fahrtrichtung Mölbling, nach einem Überholmanöver zum Zusammenstoß von 3 Fahrzeugen.

Zwei Personen wurden dabei in den Unfallwracks eingeklemmt und wurden von der Feuerwehr mit hydraulischem Rettungsgerät befreit. Insgesamt wurden fünf Personen unbestimmten Grades verletzt. Nach der Erstversorgung durch das Rote Kreuz wurden die Verletzten mit dem ÖAMTC Rettungshubschrauber C11 und Rettungswägen ins Krankenhaus gebracht.

Die Aufräumarbeiten, die Sicherstellung des Brandschutzes sowie das Binden von ausgelaufenen Betriebsmitteln wurde durch die ortszuständige Feuerwehr Straßburg durchgeführt. Ein privates Abschleppunternehmen übernahm den Abtransport der Unfallfahrzeuge.

Die B317 war im Unfallbereich für den gesamten Verkehr gesperrt. Eine örtliche Umleitung wurde durch die Polizei veranlasst.

Um 10.15 Uhr konnte die Feuerwehr Althofen einrücken und die Einsatzbereitschaft herstellen.

Bericht der Pflichtbereichsfeuerwehr Straßburg
Einsatzdaten
Datum:
15.06.2019
Alarm um:
09:14
Eingerückt:
10:15
Ort:
Pöckstein [B317]
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
12
Weitere Einsatzkräfte
Feuerwehr Straßburg
Mannschaft: 12
Fahrzeuge: RLFA; MTFA

Feuerwehr St. Georgen/Straßburg
Mannschaft: 8
Fahrzeuge: KLFA

Polizeiinspektion Althofen

Polizeiinspektion Straßburg

privates Abschleppunternehmen

ÖAMTC Christophorus 11 Rettungshubschrauber

Österreichisches Rotes Kreuz

Einsatzbericht
Mittels Personenrufempfänger wurde die Feuerwehr Althofen am Freitag, dem 07. Juni 2019 um 05.03 Uhr zu einem Brandmelderalarm bei der Tilly Holzindustrie - Werk 2 gerufen.

Nach einer Lageerkundung durch die Einsatzleitung konnte Entwarnung gegeben werden: ein Melder hat aus unbekannter Ursache ausgelöst.

Gegen 05.30 Uhr wurde die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt.
Einsatzdaten
Datum:
07.06.2019
Alarm um:
05:03
Eingerückt:
05:30
Ort:
Althofen [TILLY Holzindustrie]
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
8
Weitere Einsatzkräfte
Polizeiinspektion Althofen

Einsatzort
Einsatzbericht
Am Samstag, dem 01. Juni 2019 um 13.45 Uhr wurde die Feuerwehr Althofen mittels Personenrufempfänger von der LAWZ Kärnten zu einer Hilfeleistung alarmiert.


Das Österreichische Rote Kreuz hatte die Unterstützung der Feuerwehr im Rahmen eines Transportes angefordert.

Um 14.30 Uhr wurde die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt.
Einsatzdaten
Datum:
01.06.2019
Alarm um:
13:45
Eingerückt:
14:30
Ort:
Althofen [Freimarktstraße]
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
10
Weitere Einsatzkräfte
Polizeiinspektion Althofen

RK 1 Rettungshubschrauber

Österreichisches Rotes Kreuz

Einsatzort
Mai 2019
Einsatzbericht
Im Bereich des Kreisverkehrs der Eisenstraße mit der Silberegger Straße verlor ein Reisebus aus unbekannter Ursache Treibstoff und verunreinigte die Fahrbahn.

Der Lenker bemerkte den Vorfall und verständigte die Feuerwehr Althofen, welche am Freitag, dem 24. Mai 2019 um 15.42 Uhr alarmiert wurde.

Mit Bindemittel wurde das ausgetretene Betriebsmittel auf einer Länge von rd. 400 Metern gebunden und fachgerecht entsorgt.

Gegen 17.00 Uhr wurde die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt.
Einsatzdaten
Datum:
24.05.2019
Alarm um:
15:42
Eingerückt:
17:00
Ort:
Althofen [Eisenstraße]
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
14
Weitere Einsatzkräfte
Polizeiinspektion Althofen
Mannschaft: 2
Fahrzeuge: 1

Einsatzbilder
Einsatzort
Einsatzbericht
Zu einer Türöffnung wurde die Feuerwehr Althofen am Mittwoch, dem 15. Mai 2019 alarmiert.

Durch die LAWZ Kärnten wurde eine Person in Notlage gemeldet. Beim Eintreffen konnte Entwarnung gegeben werden, eine Hilfeleistung war nicht mehr erforderlich.

Um 19.40 Uhr rückten alle Kräfte wieder ein.
Einsatzdaten
Datum:
16.05.2019
Alarm um:
19:22
Eingerückt:
19:40
Ort:
Althofen [J.-F.-Perkonigstraße]
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
18
Weitere Einsatzkräfte
Polizeiinspektion Althofen

Einsatzort
Einsatzbericht
In einem Mehrparteienwohnhaus im St. Stefanerweg wurde am Montag, dem 13. Mai 2019 die Notruftaste betätigt, da der Lift stehen geblieben ist und sich die Türe nicht öffnete.

Um 18.06 Uhr wurde die Feuerwehr Althofen mittels Sirene alarmiert. Die Person konnte nach kürzester Zeit aus der Notlage befreit werden.

Um 18.30 Uhr wurde die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt.
Einsatzdaten
Datum:
13.05.2019
Alarm um:
18:06
Eingerückt:
18:30
Ort:
Althofen [St. Stefanerweg]
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
15
Einsatzort
Einsatzbericht
Am Sonntag, den 05. Mai 2019 um 00:01 Uhr wurden die Feuerwehren Meiselding und Althofen zu einem technischen Einsatz alarmiert.

In Brugga (Gemeinde Mölbling) stürzte ein Baum auf die Fahrbahn.

Die Aufgabe der Feuerwehren bestand darin, den umgestürzten Baum zu entfernen.

Um 00:30 Uhr konnte die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.
Einsatzdaten
Datum:
05.05.2019
Alarm um:
00:01
Eingerückt:
00:30
Ort:
Mölbling [Brugga]
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
14
Weitere Einsatzkräfte
Feuerwehr Meiselding
Fahrzeuge: 2

Einsatzort
Einsatzbericht
Am Donnerstag, dem 02. Mai 2019 um 11.36 Uhr wurde die Feuerwehr Althofen mittels Personenrufempfänger zu einem Brandmeldealarm bei der Landwirtschaftlichen Fachschule alarmiert.

Nach einer Lageerkundung durch die Einsatzleitung konnte Entwarnung gegeben werden.

Gegen 11.55 Uhr wurde die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt.
Einsatzdaten
Datum:
02.05.2019
Alarm um:
11:36
Eingerückt:
11:55
Ort:
Althofen [Landwirtschaftliche Fachschule]
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
7
Weitere Einsatzkräfte
Polizeiinspektion Althofen

Einsatzort
April 2019
Einsatzbericht
Am Sonntag, dem 28.04.2019 um 14.26 Uhr wurde die Feuerwehr Althofen mittels Personenrufempfänger zu einem technischen Einsatz alarmiert.

In einem Wohnhaus in der Silberegger Straße kam es zur einer Überschwemmung des Kellerbereiches. Mittels Tauchpumpen und Wasserrestlossauger wurde der betroffene Bereich trocken gelegt.

Gegen 17.00 konnte die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.
Einsatzdaten
Datum:
28.04.2019
Alarm um:
14:26
Eingerückt:
17:00
Ort:
Althofen [Silberegger Straße ]
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
14
Einsatzort
Einsatzbericht
Am Dienstag, dem 23. April 2019 um 12.01 Uhr wurde die Feuerwehr Althofen zu einem technischen Einsatz, Liftöffnung im St. Stefanerweg, mittels Personenrufempfänger alarmiert.

In einem Mehrparteienwohnhaus wurde von einer unbekannten Person die Notruftaste im Lift betätigt, wodurch auch die Feuerwehr Althofen alarmiert wurde.

Nach einer Kontrolle des Liftes und des Stiegenhauses konnte keine Person vorgefunden und somit Entwarnung gegeben werden.

Gegen 12.30 wurde die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt.
Einsatzdaten
Datum:
23.04.2019
Alarm um:
12:01
Eingerückt:
12:30
Ort:
Althofen [St. Stefaner Weg]
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
10
Einsatzort
Einsatzbericht
Am Samstag, dem 13. April 2019 um 01.05 Uhr wurde die Feuerwehr Althofen mittels Personenrufempfänger zu einem Brandmeldealarm zur Firma Bifrangi alarmiert.

Nach einer Lageerkundung durch die Einsatzleitung konnte Entwarnung gegeben werden: ein Melder hat aus unbekannter Ursache ausgelöst.

Gegen 02.40 Uhr wurde die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt.
Einsatzdaten
Datum:
13.04.2019
Alarm um:
01:05
Eingerückt:
02:40
Ort:
Althofen [Marktstraße]
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
9
Weitere Einsatzkräfte
Polizeiinspektion Althofen

Einsatzort
Einsatzbericht
Mittels Personenrufempfänger wurde die Feuerwehr Althofen am Dienstag, dem 09. April 2019 um 23.17 Uhr zu einem Technischen Einsatz gerufen.

Mittels Tauchpumpe musste die Unterführung in der Eisenstraße trockengelegt werden.

Um 00.20 Uhr wurde die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt.
Einsatzdaten
Datum:
09.04.2019
Alarm um:
23:17
Eingerückt:
00:20
Ort:
Althofen [Eisenstraße]
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
11
Weitere Einsatzkräfte
Polizeiinspektion Althofen

Einsatzort
Einsatzbericht
Am Sonntag, dem 07. April 2019 wurde die Feuerwehr Althofen um 16.41 Uhr mittels Personenrufempfänger zu einem technischen Einsatz alarmiert. Die Einsatzmeldung lautete "Wasserrohrbruch – Bunsenweg in Althofen".

Beim Eintreffen wurde festgestellt, dass auf Grund eines Rohrbruches ein Teil einer Wiese unter Wasser stand.

Die Aufgabe der Feuerwehren bestand in der Absicherung der Einsatzstelle, bis zum eintreffen eines Mitarbeiters des städtischen Wirtschaftshofes.

Gegen 17.30 Uhr wurde die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt.
Einsatzdaten
Datum:
07.04.2019
Alarm um:
16:41
Eingerückt:
17:30
Ort:
Althofen [Bunsenweg]
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
15
Weitere Einsatzkräfte
Stadtgemeinde Althofen [Bauhof]

Einsatzort
März 2019
Einsatzbericht
Bei der LAWZ Kärnten ist am Sonntag, dem 24. März 2019 um 12.21 Uhr ein Brandmeldealarm aus dem Humanomed Zentrum ausgelöst worden.

Die Feuerwehr Althofen wurde mittels Sirene alarmiert.

Nach einer Lageerkundung durch die Einsatzleitung konnte Entwarnung gegeben werden.

Gegen 13.00 Uhr wurde die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt.
Einsatzdaten
Datum:
24.03.2019
Alarm um:
12:21
Eingerückt:
13:00
Ort:
Althofen [Humanomed Zentrum]
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
24
Weitere Einsatzkräfte
Polizeiinspektion Althofen

Einsatzort
Einsatzbericht
Am Mittwoch, dem 20. März 2019 um 15.32 Uhr wurde die Feuerwehr Althofen mittels Personenrufempfänger zu einem Brandmeldealarm bei der Landwirtschaftlichen Fachschule alarmiert.

Nach einer Lageerkundung durch die Einsatzleitung konnte Entwarnung gegeben werden: am Herd vergessene Speisen löste die Brandmeldeanlage aus.

Gegen 16.00 Uhr wurde die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt.
Einsatzdaten
Datum:
20.03.2019
Alarm um:
15:32
Eingerückt:
16:00
Ort:
Althofen [Landwirtschaftliche Schule]
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
9
Weitere Einsatzkräfte
Polizeiinspektion Althofen

Einsatzort
Einsatzbericht
Am Montag, den 11. März 2019 um 13:45 Uhr wurde die Feuerwehr Althofen mittels Personenrufempfänger zu einem technischen Einsatz alarmiert.

In der Kreuzstraße kam es auf Grund von einem Sturm zu einem umgestürzten Baum.

Die Aufgabe der Feuerwehr bestand darin, den umgestürzten Baum zu entfernen.

Um 15:00 Uhr konnte die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.
Einsatzdaten
Datum:
11.03.2019
Alarm um:
13:45
Eingerückt:
15:00
Ort:
Althofen [Kreuzstraße]
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
12
Weitere Einsatzkräfte
Polizeiinspektion Althofen

Einsatzbilder
Einsatzort
Einsatzbericht
In der Nacht von Donnerstag, dem 7. März 2019 heulten in Althofen die Sirenen auf. Ein Wirtschaftsgebäude geriet im Ortsteil Untermarkt aus unbekannter Ursache in Brand.
Um 1.15 Uhr wurden die Feuerwehren Althofen, Kappel am Krappfeld und Guttaring zum Einsatz gerufen.

Bereits bei der Anfahrt war ein heller Feuerschein sichtbar, beim Eintreffen der ersten Feuerwehrkräfte stand der Stall in Vollbrand. Tiere befanden sich zum Glück nicht im Gebäude.

Durch einen umfassenden Löschangriff, unter anderem unter schweren Atemschutz, konnte das Feuer rasch unter Kontrolle gebracht werden. Ein Übergreifen der Flammen auf ein nah angrenzendes Wohnhaus konnte verhindert werden. Auch eine Feuerausbreitung auf das Nebengebäude, in welchem sich Kühe befanden.

Das Wirtschaftsgebäude, in dem landwirtschaftliche Geräte und Güter lagerten, brannte jedoch bis auf die Grundmauern nieder, die Schadenshöhe ist nicht bekannt.

Gegen 5.00 Uhr konnte „Brand aus“ gegeben werden. Für die Nachlöscharbeiten wurde eine Mannschaft der Feuerwehr Althofen am Einsatzort belassen. Insgesamt standen 36 Feuerwehrmitglieder mit 8 Fahrzeugen im Einsatz.
Einsatzdaten
Datum:
07.03.2019
Alarm um:
01:15
Eingerückt:
05:22
Ort:
Althofen [Untermarkt]
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
17
Weitere Einsatzkräfte
BFK OBR Friedrich Monai
Mannschaft: 1
Fahrzeuge: 1

AFK ABI Johann Delsnig
Mannschaft: 1
Fahrzeuge: 1

Feuerwehr Guttaring
Mannschaft: 12
Fahrzeuge: TLF; LF

Feuerwehr Kappel am Krappfeld
Mannschaft: 5
Fahrzeuge: TLF

Polizeiinspektion Althofen
Mannschaft: 2
Fahrzeuge: 1

Österreichisches Rotes Kreuz
Mannschaft: 2
Fahrzeuge: RTW

Februar 2019
Einsatzbericht
Am Donnerstag, 28. Februar 2019 um 07.29 Uhr wurde die Feuerwehr Althofen mittels Personenrufempfänger zu einem technischen Einsatz zum Hans Eder Platz alarmiert.

In einem Mehrparteienwohnhaus wurde die Notruftaste im Lift betätigt, da der Lift stehen geblieben ist.

Durch die Feuerwehr konnten die Personen nach kürzester Zeit aus der Notlage befreit werden.

Um 07.55 Uhr wurde die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt.
Einsatzdaten
Datum:
28.02.2019
Alarm um:
07:29
Eingerückt:
07:55
Ort:
Althofen [Hans Eder Platz]
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
5
Weitere Einsatzkräfte
Polizeiinspektion Althofen

Einsatzort
Einsatzbericht
Am Gelände der TILLY Holzindustrie in Althofen platzte bei einem Stapler am Dienstagvormittag dem
12. Februar 2019 die Hydraulikleitung. Der Lenker bemerkte den Betriebsmittelaustritt und verständigte die Feuerwehr Althofen, welche um 08.14 Uhr alarmiert wurde.

Mit Bindemittel wurde auf einer Länge von rd. 400 Meter das ausgetretene Betriebsmittel gebunden und fachgerecht entsorgt.

Gegen 09.00 Uhr wurde die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt.
Einsatzdaten
Datum:
12.02.2019
Alarm um:
08:14
Eingerückt:
09:00
Ort:
Althofen [TILLY Holzindustrie]
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
10
Weitere Einsatzkräfte
Polizeiinspektion Althofen

Einsatzbilder
Einsatzort
Einsatzbericht
Der starke Regen führte in der Nacht von Samstag, dem 2. Februar zur Überflutung der Unterführung in der Eisenstraße, Bereich Hagebau Sabitzer.

Mittels Personenrufempfänger wurde die Feuerwehr Althofen um 22.40 Uhr alarmiert.

Während der Absperrmaßnahmen wurde von der LAWZ Kärnten bekannt gegeben, dass es im Bereich der Freizeitanlage aus unbekannter Ursache zu einem Schaden bzw. Riss an der Fernwärmehauptleitung gekommen ist.

Durch den Störungsdienst des Netzbetreibers wurde die Leitung repariert und somit konnte ein weiterer Wärme- bzw. Wasseraustritt verhindert werden. Die Aufgabe der Feuerwehr bestand in der notwendigen Wasserversorgung mit rund 50m³.

Um 01.15 Uhr wurde die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt.
Einsatzdaten
Datum:
02.02.2019
Alarm um:
22:40
Eingerückt:
01:15
Ort:
Althofen [Freizeitanlage]
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
13
Weitere Einsatzkräfte
Polizeiinspektion Althofen

KELAG Störungsdienst

Einsatzbilder
Einsatzort
Jänner 2019
Einsatzbericht
Am Freitag, dem 18. Jänner 2019 um 12.26 Uhr wurde die Feuerwehr Althofen mittels Personenrufempfänger zu einem Brandmeldealarm bei der Firma Bifrangi alarmiert.

Nach einer Lageerkundung durch die Einsatzleitung konnte Entwarnung gegeben werden.
Gegen 12.50 Uhr wurde die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt.
Einsatzdaten
Datum:
18.01.2019
Alarm um:
12:26
Eingerückt:
12:50
Ort:
Althofen [Bifrangi]
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
14
Weitere Einsatzkräfte
Polizeiinspektion Althofen

Einsatzort
Einsatzbericht
Eine Holzhütte geriet in Oberstranach, Gemeinde Guttaring, am Donnerstag, dem 10. Jänner 2019 aus unbekannter Ursache in Brand. Um 16.05 Uhr wurden die Feuerwehren Guttaring, Kappel am Krappfeld und Althofen alarmiert.

Durch einen Löschangriff mittels Atemschutz konnte das Feuer rasch unter Kontrolle gebracht werden. Ein Übergreifen der Flammen wurde verhindert. Die Holzhütte wurde jedoch ein Raub der Flammen, die Schadenshöhe ist nicht bekannt.

Gegen 17.40 Uhr konnte die Feuerwehr Althofen die Einsatzbereitschaft wiederherstellen. Die Nachlöscharbeiten übernahmen die ortszuständige Feuerwehr Guttaring.
Einsatzdaten
Datum:
10.01.2019
Alarm um:
16:10
Eingerückt:
17:40
Ort:
Guttaring [Oberstranach]
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
15
Weitere Einsatzkräfte
Feuerwehr Guttaring

Feuerwehr Kappel am Krappfeld

Polizei

Einsatzbilder
Einsatzort